Fünf Apple Support Dokumente zum Thema iTunes Match

| 17:10 Uhr | 0 Kommentare

itunes_match_deutschlandFür viele Apple-Fans hielt der Hersteller aus Cupertino am Freitag Vormittag ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk parat. Apple konnte mit der GEMA eine Einigung hinsichtlich iTunes Match in Deutschland erzielen und den Service hierzulande an den Start bringen. Für eine jährliche Gebühr von 24,99 Euro könnt ihr iTunes Match hier aktivieren. Einmal geordert, untersucht iTunes Match die Songs in der iTunes-Musikbibliothek des Anwenders, inklusive nicht in iTunes erworbener Musik,  gleicht sie mit den mehr als 20 Millionen verfügbaren Stücken im iTunes Store ab und bietet diese in einer DRM-freien Version im AAC-Format und hoher Qualität mit einer Datenrate von 256 KBit/s an. Nur Songs, die nicht im iTunes Katalog gefunden werden, werden in die iCloud geladen.

Rund um iTunes Match drängen sich zahlreiche Fragen auf, diese will Apple mit fünf Support Dokumenten beantworten. „How to subscribe to iTunes Match“ behandelt die Thematik der iTunes Match Anmeldung. Zusätzlich werden die Features und Beschränkungen des Servides genannt:

  • beschränkt auf 25.000 Songs
  • Einkäufe im iTunes Store zählen nicht zu den 25.000 Songs
  • nicht gefundene Songs werden in die iCloud geladen
  • Songs größer als 200MB werden nicht hochgeladen
  • Lieder mit dem Format ALAC, WAV oder AIFF werden in eine AAC Datei mit 256kbps umgewandelt

Aktuell ist iTunes Match in Australien, Belgien, Brasilien, Kanada, Zypern, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Irland, Luxemburg, Malta, Mexiko, Neuseeland, Slowakai, Spanien, Schweiz, Großbritannien und den USA verfügbar.

How to delete songs from the iCloud“ beschreibt, wie ihr Songs aus der iCloud löschen könnt. Das Apple Support Dokument „How to add a computer or iOS device to iTunes Match“ umschreibt, wie ihr weitere Geräte zu eurem iTunes Match Account hinzufügen könnt. 10 unterschiedliche Geräte mit der selben AppleID können iTunes Match nutzen.

itunes_match_symbole
Habt ihr euch schonmal gefragt, was die neue Wolkensymbole in iTunes bedeuten? Das Support Dokument „Understanding the iCloud Status icons“ hilft euch dabei. Sollte es doch mal zu Problemen mit iTunes Match kommen, so wird euch „Troubleshooting iTunes Match“ weiterhelfen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen