OS X 10.7.3 Beta deutet auf Retina Display Support für den Mac hin

| 11:01 Uhr | 0 Kommentare

hidpi1073
Bereits mehrfach wurde darüber spekuliert, dass Apple seiner Mac Familie früher oder später eine höhere Displayauflösung spendieren wird. Exakt vor einer Woche lehnte sich der Branchendienst Digitimes ziemlich weit aus dem Fenster und vermeldete, dass der Hersteller aus Cupertino an einer Auflösung von 2880 x 1800 Pixel für das MacBook Pro arbeitet. Arbeitet Apple an einem Retina Display für den Mac unter einer HiDPI Software-Unterstützung? Verdoppelt Apple die Displayauflösung und stellt die vierfache Pixelanzahl zur Verfügung?

Gut, dass es OS X 10.7.3 Beta-Versionen gibt. Klickt man bei den älteren Lion Beta-Versionen (10.7.3) mit der rechten Maustaste auf eine Applikation und wählt „Informationen“ aus, so gibt es die Auswahlmöglichkeit „Open in HiDPI mode“.Mit der jüngsten OS X Lion 10.7.3 Build 11D36 ist diese Auswahlmöglichkeit verschwunden. Dies deutet zumindest daraufhin, dass Apple aktiv an dieser Funktion arbeitet. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen