iPad 3 angeblich zu Steve Jobs Geburtstag

| 11:30 Uhr | 4 Kommentare

ipad2
Es ist nicht überliefert, ob die Quelle für das neueste iPad 3 Gerüchte zuviel Glühwein in der Vorweihnachtszeit getrunken hat oder nicht. Zumindest behauptet die taiwanische Nachrichtenagentur Focus Taiwan aktuell, dass das iPad 3 am 24. Februar 2012 und somit zum Geburtstag von Steve Jobs erscheinen wird. Das Gerücht steht erstmal im Raum, sollte allerdings mit einer gehörigen Portion Skepsis aufgenommen werden. Natürlich passt der Zeitraum Ende Februar zur möglichen Vorstellung des iPad 3, dürfte jedoch „Zufall“ sein.

Der Focus Taiwan will aus Zulieferkreisen in Erfahrung gebracht haben, dass das iPad 3 der erste Verkaufsschlager aus Cupertino im Jahr 2012 sein wird, dieser soll pünktlich zum Geburtstag des verstorbenen Apple Mitbegründers Steve Jobs verfügbar sein. Bei dem genannten Termin (Freitag, 24. Februar 2012) soll es sich um den Verkaufsstart handeln, vier Millionen Geräte soll Apple angeblich zum Verkaufsbeginn an den Start bringen.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass der Apple Fertiger Foxconn seine Mitarbeiter aufgefordert habe, währen des chinesischen Neujahrsfestes maximal fünf Urlaubstage zu nehmen, gleiches gilt für die Zulieferer Amer International Group, Genius Electronic Optical und Simplo Technologie. Übrigens: Der 24. Februar wäre für ein neues Produkt nicht ganz unüblich, in 2011 kamen an Jobs Geburtstag die neuen Thunderbolt MacBook Pro auf den Markt. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Moeppi

    Ein bisschen früh für ein neues iPad. Es gäbe da noch den MacPro, iMac oder ein paar iPods die zuerst ein Upgrade erfahren dürften.

    26. Dez 2011 | 11:44 Uhr | Kommentieren
  • BamPanic

    Hoffentlich wIrds ein IPad3… Ich warte schon auf ein richtiges RETINA-Display…

    26. Dez 2011 | 15:24 Uhr | Kommentieren
  • LKF

    Stimmt schon, aber iPod-Monat war immer September oder Oktober und außerdem wurden der iPod Touch und der Nano zum „Let’s talk iPhone“-Event aktualisiert. Der iMac wurde 2011 auch aktualisiert. Worauf ich aber tatsächlich warte ist der MacPro mit Thunderbolt und neuen Prozessoren, aber da wird vmtl noch auf die nächste Prozessorgeneration gewartet (evtl kommt diese ja auch schon Anfang 2012). Dann könnte ich mir vorstellen, dass der neue MacPro am 24.2. rauskommt.

    26. Dez 2011 | 16:34 Uhr | Kommentieren
  • reichhart

    Wenn allerdings die Gerüchte stimmen, dass die MacPro-Produkte eingestampft werden, sieht es schon wieder ganz anders aus. Einerseits hat Apple ja auch schon seine „Server“ eingestampft, weil sie damit keinen Blumentopf gewinnen konnten (hätte man mal auf die Kritik von Server-erfahrenen Admins gehört!), andererseits machen die MacPro-Produkte IMHO den geringsten Umsatz aus. An erster Stelle stehen die Spielzeuge, dann kommen die Books, iMacs, minis und dann erst die MacPros. Und – seien wir mal ehrlich – welchen Kultfaktor hat denn ein Pro bzw. was ist „kultig“ an ihm?

    27. Dez 2011 | 8:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen