Apple Chef-Designer Jony Ive wird zum Ritter geschlagen

| 12:47 Uhr | 2 Kommentare

jony_ive
Wie der britische Nachrichstensender BBC am gestrigen Silvestertag berichtet hat, wurde Apple Chef-Designer Jonathan „Jony“ Ive im Vereinigten Königreich zum Ritter geschlagen. Ab sofort darf sich der Senior Vice President Industrial Design mit dem Beinamen „Sir“ schmücken. Aufgewachsen in Chingford, begann Jony Ive 1992 seine Tätigkeit bei Apple, seitdem ist er eins der Genies hinter den Apple Produkten. Die Zeit vor der Rückkehr Jobs zu Apple waren jedoch sehr frustrierend für ihn, erst gemeinsam mit Jobs konnte er sich zu dem entwickeln, was er heute ist. Seit 1996 ist er der Hauptverantwortliche bei Apple für das Design.

Ein kleines Statement gab es von Jony auch schon. Er beschrieb die Ehre als absolut ergreifend. Er sagte, er sei demütig und aufrichtig dankbar. Er sei sich darüber bewusst, dass er von einer wunderbaren Tradition in Großbritannien profitiere. Er habe schon früh entdeckt, dass alles was er tun wolle, mit Design zu tun haben müsse.

Steve Jobs sagte einmal über Jony Ive, er sei sein „spiritueller Partner“. Zudem gab er ihm die komplette Freiheit beim Design zukünftiger Produkte.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Daniel1988

    Er ist dann praktisch ein „iKnight“ 😀

    01. Jan 2012 | 13:42 Uhr | Kommentieren
  • stony7477

    welch eine ehre jony!

    01. Jan 2012 | 14:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen