iOS Apps auf AppleTV: Hacker arbeiten an Umsetzung

| 17:31 Uhr | 1 Kommentar

Der Wunsch innerhalb der Apple Fan-Gemeinde nach eigenen Applikationen für AppleTV existiert schon seit langem. Es ist jedoch unklar, ob Apple jemals eigene Applikation für AppleTV veröffentlicht bzw. zulässt. Warum das Rad neu erfinden, werden sich die beiden Hacker Steven Troughton-Smith und TheMudKip gedacht haben. Der iOS-App Store verfügt doch bereits über mehr als 500.000 Applikationen für iPhone, iPod touch und iPad. Diese könnte man doch auf ein jailbroken AppleTV portieren. Ob das vor wenigen Tagen bereit gestellte untethered iOS 4.4.4 Jailbreak-Werkzeug SeasonPass 0.8 zum Einsatz kommt ist nicht bekannt.

Wie die beiden Hacker angeben, muss unter anderem ein Teilbereich der AppleTV Software umgeschrieben werden, der App-Launcher und das iOS Springboard werden genannt. Das Überarbeiten des Springboards bringt die Möglichkeit mehrere Applikationen gleichzeitig und nebeneinander auf dem HDTV darstellen zu können.

Neben der Möglichkeit mehrere Apps nebeneinander laufen zu lassen, haben sie es nun auch geschafft, „Vollbild-Apps“ auf dem Fernseher laufen zu lassen. Die beiden Entwickler haben einen Weg gefunden iPad-Apps bei voller 720p Auflösung darzustellen. Die Möglichkeiten scheinen unendlich. Wir bleiben für euch am Ball und vermelden zukünftige Neuerungen in dieser Angelegenheit. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Gast

    Das sind echt tolle Neuigkeiten, hoffe das Apple das zum Anlass nimmt, und selber ein App Store für das ATV rausbringt!

    01. Jan 2012 | 22:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen