Apple engagiert Adobe Vize-Präsident als iAd-Chef

| 20:48 Uhr | 0 Kommentare

iad
2010 stelte Apple mit iAd einen mobilen Werbedienst vor, der es Entwicklern ermöglichen sollte, hochwertige Werbung in ihren Applikationen einzubinden, um auf diese Art und Weise Geld zu verdienen. Als Chef der iAd-Abteilung wurde zum damaligen Zeitpunkt der ehemalige Quattro CEO Andy Miller bestimmt. Dieser verließ Apple jedoch im September 2011. Die Suche nach einem neuen Chef begann. Vorübergehend übernahm Eddy Cue (Senior Vice President Internet Software and Services) das iAd Kommando. Doch dies war nur eine vorübergehende Lösung.

Wie BusinessInsider am späten Mittwoch Abend vermeldet, ist Apple bei der Suche nach einem neuen iAd-Chef nun fündig geworden. Es heißt, Todd Terese, aktuell Vice President und General Manager, Media Solutions bei Adobe Systems) wurde angeheuert. Nachdem Apple sehr erfolgreich mit iAd gestartet war, musste der Hersteller aus Cupertino in den letzten Wochen und Monaten die Preise senken, um Werbekunden anzuziehen. Wir sind gespannt, ob Todd Terese frischen Wind in die Angelegenheit bringen kann.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen