iPad 3: Produktion bei Pegatron und Foxconn bereits angelaufen?

| 14:33 Uhr | 1 Kommentar

ipad2
Man muss kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, dass Apple noch im laufenden Quartal das kommende iPad 3 vorstellt. Besonders in den letzten Wochen intensivierten sich die Gerüchte zum iPad 3. Das jüngste Gerücht aus Fernost zielt darauf ab, dass die Apple Partner Pegatron und Foxconn bereits mit der Produktion begonnen haben.

Wie der japanische Blog Macotakara (Google Übersetzung) berichtet, haben laut chinesischen Quellen sowohl Pegatron als auch Foxconn mit der Produktion des iPad 3 begonnen. Dabei soll Foxconn für 85 Prozent und Pegatron für 15 Prozent der Produktion verantwortlich sein. Das gleiche Verhältnis soll beim iPhone 4S angelegt sein. Aufgrund des chinesischen Neujahrsfestes vom 23. bis 28. Januar soll Apple den Produktionsbeginn leicht vorgezogen haben. Die iPad 3 Auslieferung ist für März prognostiziert.

Interessanterweise hatte Digitimes vor wenigen Tagen berichtet, dass Pegatron mit der iPad 3 Produktion begonnen habe. In dem Bericht des Branchendienstes heißt es allerdings, dass Pegatron für den Großteil der Produktion verantwortlich sei. Hier gibt es die jüngsten Gerüchte der iLounge zum Thema iPad 3.

Kategorie: iPad

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Husten

    Dann wollen wir doch stark hoffen das die Produktion bereits auf Hochtouren läuft 😉

    12. Jan 2012 | 15:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen