Apple nimmt iPhone und iPad in Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm auf

| 12:33 Uhr | 6 Kommentare

Erstmalig haben wir im September 2010 über das Recyclingprogramm von Apple berichtet. Zwei verschiedene Services bietet Apple an. Kunden haben die Möglichkeit, ihr Altgerät an den Servicedienstleister Dataserv einzusenden und sich den Geldwert des Gerätes auf das eigene Konto überweisen zu lassen. Sollte das Altgerät keinen Geldwert mehr aufweisen, so wird das Produkt kostenlos und umweltgerecht recycelt.

dataserv_iphone4s
Als qualifizierte Geräte lässt Apple nicht nur Mac und PC, sondern seit heute auch iPhone und iPad zu. Neben Deutschland hat Apple auf dem französischen und englischen Recyclingprogramm ebenso die Optionen für iPad und iPhone hinzugefügt. Solltet ihr noch ein Altgerät in der Schublade liegen haben, welches ihr nicht mehr verwendet, so erhaltet ihr auf diesem Weg eine Möglichkeit das Gerät gegen bares Geld einzutauschen oder vernünftig zu entsorgen. Wie die Recycligmaßnahme im Detail verläuft, könnt ihr hier einsehen.

Die zweite Option des Apple Recyclingprogramms betrifft iPods und Handys. Uralte und ausgediente iPods und Mobiltelefone können eingeschickt und kostenlos entsorgt werden. Kunden können die Geräte zudem im Apple Store oder bei einem Apple Premium Seller zum Recycling abgeben. Anwender, die ihren Alt-iPod im Apple Store abgeben erhalten gleichzeitig 10 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen iPods (Ausnahme iPod shuffle).

Letztendlich kann jeder User nur individuell entscheiden, ob er das Apple Recycling Angebot annimmt oder seine Altgeräte über ein Aktionshaus oder eine alternativen Anbieter in Zahlung gibt. Das eingebundene Foto zeigt, dass Dataserv für ein iPhone 4S 32GB in schwarz aktuell 423 Euro ausbezahlt.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Daniel1988

    Seite funktioniert nicht.

    13. Jan 2012 | 14:06 Uhr | Kommentieren
  • tobbis

    Wer seine Geräte da einschickt und sich unterm Wert ausbezahlen lässt, ist selber Schuld.

    13. Jan 2012 | 14:11 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Und damit Apple sämtliche Daten die ich jemals auf dem Gerät gespeichert habe, da praktisch unlöschbar, frei Haus liefern?

    Bin ich völlig bekloppt?

    13. Jan 2012 | 16:49 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    Gerät zurücksetzen.

    13. Jan 2012 | 17:09 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    LUUUUUSTIG…jetzt funktioniert die Seite:

    „Wählen Sie zuerst den Hersteller und das Modell Ihres Gerätes aus.“

    „Kategorie auswählen: iPhone“
    „Hersteller: ???“

    Bitte??? Warum muss ich denn den Hersteller auswählen?? 😀

    13. Jan 2012 | 17:11 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Warum lässt jemand sein iPhone 4S jetzt schon verschrotten? So schlecht finde ich die Produkte von apple gar nicht…

    16. Jan 2012 | 7:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.