iPad 2 immer stärker in Unternehmen etabliert

| 8:36 Uhr | 0 Kommentare

ipad_business
Die Analyse-Experten von IDG haben am gestrigen Montag neue Zahlen zum Thema „iPad in Unternehmen“ veröffentlicht. Eine von vielen Kernaussagen ist z.B., dass das iPad bei 12 Prozent der Befragten das bisher verwendete Notebook komplett ersetz hat. Doch dies ist nicht die einzige interessante Aussage der Analyse. Während die eben genannten 12 Prozent der Arbeiter ihr Laptop komplett ersetzt haben, haben 54 Prozent der Befragten geantwortet, dass das iPad teilweise den Laptop ersetzt habe. Im Vergleich zum Desktop-PC sieht die Situation leicht anders aus. 6 Prozent haben ihren Desktop-Computer vollständig und 33 Prozent teilweise ersetzt.

Das iPad gewinnt eine immer größere Bedeutung in Unternehmen, doch zahlreiche Arbeiter bekommen ihr Tablet nicht direkt vom Chef zur Verfügung gestellt. 75 Prozent der Befragten haben ihr iPad privat gekauft und nutzen es geschäftlich, 25 Prozent haben das Gerät vom Unternehmen gestellt bekommen.

79 Prozent gaben an, dass sie das iPad primär zum Surfen im Internet nutzen, das „Lesen“ erreicht 76 Prozent und Nachrichten landen auf Platz 3. Kommunikation im Zusammenhang mit der Arbeit erreicht 54 Prozent. Wer Lust und Zeit hat, kann sich hier den gesamten Bericht „iPad for Business Survey 2012“ als PDF Datei herunterladen. In der kommenden Woche wird Apple seine Q1/2012 Verkaufszahlen bekannt geben und unter anderem Absatzzahlen zum iPad 2 nennen. Ein Teil dieser iPad 2 dürfte bereits den Weg ins Business gefunden haben.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen