iPhone 5 nicht mit einer Auflösung von 1440 x 800 Pixel

| 17:45 Uhr | 6 Kommentare

iphone4s_2Im Dezember letzten Jahres haben wir exklusiv darüber berichtet, dass Apple verschiedene Treiberkonfigurationen für die Displayauflösung beim kommenden iPhone (iPhone 5 ?) testet. Insgesamt 14 verschiedene GPU-Treiber ließ Apple entwickeln. Für einen Dual-Core Prozessor sowie eine neuer Prozessorgeneration (Quad-Core ?) wurden Treiber mit den Auflösungen 960 x 640 Pixel, 1280 x 720 Pixel und 1440 x 800 Pixel programmiert. Dies ließ Spielraum für Spekulationen, mit welcher Displaygröße Apple das iPhone 5 ausrüsten wird. 4″ und sogar 4,5″ waren durchaus denkbar.

Eine der drei genannten Displayauflösungen scheint aktuell vom Tisch. Die Displayauflösung von 1440 x 800 Pixel wurde seitens Apple nun als „not integratable“ bzw. „nicht integrierbar“ abgelehnt. Ob dies gleichzeitig auch ein Hinweis ist, welche Displaygröße das iPhone 5 besitzen wird, ist fraglich. Für uns scheint eine Bildschirmgröße beim iPhone 5 von maximal 4-Zoll am wahrscheinlichsten. An den restlichen GPU-Treibern wird nach wie vor gearbeitet.

Beim jetzigen iPhone 4 und iPhone 4S setzte Apple auf ein 3,5″ Display (8,89cm Diagonale) und eine Auflösung von 960 x 640 Pixel. Daraus resultiert eine Pixeldichte von 326ppi. Das menschliche Auge kann die einzelnen Pixel nicht mehr unterscheiden und die Bilder wirken gestochen scharf.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • Silvio Geisler

    Also 4 Zoll sollten es wirklich werden. Ich weiß, viele sagen dass ihnen die 3,5 Zoll reichen, aber nachdem ich ein 4,3 Zoll Gerät in Händen hielt, wird ein iPhone 5 ohne großes Display definitiv nicht mir gehören. Ich hab kein Problem zu Android zu wechseln.

    24. Jan 2012 | 19:19 Uhr | Kommentieren
  • Frank Hassas

    Ich habe sehr große Probleme zu Android zu wechseln.
    Wenn ich mir die Sicherheitstests der Smartphones mit dem Android System ansehe wir mir ganz anders.

    Von daher ist mir die Displaygröße egal.
    Es gibt mit jedem neuen iPhone Modell Verbesserungen.
    Damit gibt es nicht einen Grund auch nur annähernd darüber nachzudenken.

    Vielleicht wenn Ostern und Weihnachten mal auf einen Tag fallen sollten. 🙂
    Auch Quatsch…..never. 🙂

    24. Jan 2012 | 22:31 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Das Display und somit die Größe des iPhone 4/4S, sowie die Auflösung, ist perfekt! Wenn der Display noch größer wird, kann ich mir ja gleich ein iPad kaufen. Ein Handy/Smartphone soll doch klein und praktisch sein. Ein 4-4,5“ Display wirkt sich, wie hoffentlich alle „Pro-Großer-Display“ Leute wissen, auch auf die Größe des gesamten Smartphones aus. Also ich hätte ein Problem damit ein riesen Gerät, was kaum in die Tasche passt mit mir rum zu schleppen.

    Jeder der, der gleichen Meinung ist: http://www.apple.com/feedback/iphone.html

    24. Jan 2012 | 22:38 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Das 5. iPhone hat definitiv keine 1440×800 Pixel!
    Es hat ziemlich genau 960×640 Pixel und ist seit Oktober 2011 im Verkauf…
    Aber das hat man bei Macerkopf wohl verschlafen.

    24. Jan 2012 | 23:25 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    iPhone 5,…nicht das 5. iPhone!

    25. Jan 2012 | 6:16 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Trottel

    25. Jan 2012 | 8:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.