iPad 3 Event im März ? Weiteres untypisches Event noch im Februar ?

| 12:27 Uhr | 5 Kommentare

ipad2
Auch wenn es seitens Apple keine offizielle Bestätigung dafür gibt, dass das iPad 3 mehr oder weniger in Kürze erscheinen wird, rechnet „jedermann“ damit, dass der Hersteller aus Cupertino spätestens im März die iPad 3 Katze aus dem Sack lässt und im Rahmen einer Keynote die neue Tablet Generation vorstellt.

Mitte Februar Januar verkündete der japanische Blog, dass Apple Anfang Februar auf einem Special Event das iPad 3 vorstellen könnte, der iPad 3 Verkaufsstart sollte wiederum im März sein. Nun greift der Blog seine Behauptung von vor zwei Wochen auf und führt diese fort. Das Event im Februar sei nur die halbe Wahrheit gewesen.

I reported that Apple was going to hold Special Event in early February according to Asian supplier and source from united states, but this report told a half-side of truth. Apple will hold „Strange“ event at February instead of Special Event. Special Event for new products will be hold in early March and will release products during March as usual.“

Nun heißt es, Apple werde noch im Februar ein eher ungewöhnliches Event abhalten. Nähere Informationen hierzu liefert der Blog nicht. Im März soll es dann ein Special Event mit der iPad 3 Ankündigung geben. Kurze Zeit später soll das iPad 3 dann in den Verkaufsregalen zu finden sein. Allgemein heißt es, Apple werde sein iPad 3 mit einem Retina Display, einem A6 Quad-Core Prozessor, LTE und einem verbesserten Kamerasystem ausstatten. In Kürze dürften wir erfahren, welcher Wahrheitsgehalt an den Gerüchten war.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

5 Kommentare

  • KaPho

    müsste das nicht eigentlich Mitte JANUAR heißen und nicht Mitte Februar 😉
    außerdem kann ich mir kaum vorstellen, dass Apple schon wieder Software vorstellt ohne neue Hardware.
    Neues iWork kommt wenn schon mit neuen Macs und iOS 5.1 mit dem neuen iPad oder ?
    iTV?
    Meiner Meinung nach gar kein Event oder iPad 3

    02. Feb 2012 | 12:58 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Also ich frage mich was mit „strange“ gemeint ist. Was soll an einem Vorstellungsevent strange sein?

    Ok lassen wir uns mal die Daten jonglieren.
    Release vom hypothetischen iPad 3 Anfang März.
    Bedeutet 1.,2.,8. oder 9. März.
    Wenn es Apple wie beim iPhone 4S hällt dann ist das Event also frühstens am 20./21. Februar.
    Die Mail bekommmen wir also so ab dem 13.02..
    Also ich würd sagen in spätestens 2 Wochen wissen wir mehr.

    02. Feb 2012 | 14:19 Uhr | Kommentieren
  • Anonym

    @kaPho
    iWork ist nie bei neuen Mac’s oder iDevices dabei und kostest immer Geld!
    Das letzte kostenpflichtige Update gab es 2009 und viele User warten schon seit Ewigkeiten auf ein neues iWork.
    Apple hat schon des öfteren erst Software mehrfach geupdated bevor es neue Hardware gab.Guck dir mal die Produktzyklen der Mac’s an.

    Zum iPad: neuer Prozessor, neue Kamera und Display…Wer hätte das gedacht, unglaublich!
    Das hätte einem jeder Kartenleger auf einem Dorfjahrmarkt sagen können!

    02. Feb 2012 | 16:04 Uhr | Kommentieren
  • B7fk

    Es gibt kein „ungewöhnliches Media Event“ im Februar.
    Die wollten nur mal prüfen, wer beim wem abschreibt und wie sich die Gerüchte (oder soll ich Gequatsche schreiben) im Web verbreiten.

    02. Feb 2012 | 18:44 Uhr | Kommentieren
  • KaPho

    @Anonym
    Mir ist durchaus bewusst das iWork kostenpflichtig ist,
    trotzdem ist es relativ wahrscheinlich das es irgendwann kommt wenn es sich mal wieder lohnt extra für Macs eine Keynote zu halten z.B.
    Neues Design und ein paar richtige neue Features und SOFTWARE
    Man erinnere sich an Oktober 2010 neue Macs neues Betriebssystem, MacApp Store

    03. Feb 2012 | 8:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen