Apple erhält weitere 13 Patente zugesprochen

| 8:07 Uhr | 0 Kommentare

apple_patente13
Bei den aktuellen Patentrechtsstreitigkeiten innerhalb der Mobilfunkbranche kann man von einer Sache nicht genug haben: „eigene Patente“. In der abgelaufenen Woche das das US-Patentamt dem Hersteller aus Cupertino insgesamt 13 neue Patente zugesprochen. Zu den nun bekannt gewordenen Patenten zählt unter anderem die Hybrid-Antenne bei iPhones, die Apple erstmals beim iPhone 4 in 2010 zum Einsatz gebracht hat.

Darüberhinaus konnte Apple zwei technische Patente zur Ortsbestimmung und zur Fotoverwaltung für sich gewinnen. Zwei weitere Apple Patente beziehen sich rein auf das Design. Das US Patent und Trademark Office genehmigte zwei Designpatente die den USB Poweradapter und die Apple In-Ear-Kopfhörer umschreiben. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.