Messages Beta für OS X enthält Hinweise auf Retina Display beim Mac

| 18:33 Uhr | 4 Kommentare

Bereits mehrfach gab es in der Vergangenheit Hinweise darauf, dass Apple seiner kommenden Mac-Familie eine höhere Dispayauflösung spendieren wird. Insbesondere das MacBook Pro 2012 ist im Gespräch über eine Auflösung von 2880 x 1800 Pixel zu verfügen. Eine Verdopplung von 1440 x 900 Pixel auf 2880 x 1800 Pixel (vierfache Pixelanzahl) macht es Entwicklern einfacher, ihre Apps anzupassen. Genau so machte es Apple beim Sprung vom iPhone 3GS auf das iPhone 4. Hier ging es von 480 x 320 Pixel hoch auf 960 x 640 Pixel.

Im Rahmen der Vorstellung von OS X Mountain Lion hat Apple eine Betaversion von Messages veröffentlicht. Im Code zu Messages haben die Kollegen von Macrumors weitere Hinweise gefunden, dass Apple die Displayauflösung bei zukünftigen Macs erhöhen wird.

generic buddy icon chat tab@2x.png

Es scheint, als habe Apple Messages bereits für ein Retina Display beim Mac vorbereitet. Im Laufe des Jahres dürften wir erfahren, ob an den Hinweisen tatsächlich etwas dran ist, wünschenswert wäre es allemal.

Kategorie: Mac

Tags: ,

4 Kommentare

  • Jan

    Ohh Ja bitte ein Retina Mac Book Pro 15″ zum Sommer.

    18. Feb 2012 | 19:04 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ja, das wäre mal der Hammer endlich mal höhe Auflösung ohne riesen Gerät mit sich rumschleppen zu müssen.

    Was ich mir aber wünschen würde ist das das Express Card auf wieder für >17″ verfügbar wäre. Zumindest als BTO.

    18. Feb 2012 | 19:14 Uhr | Kommentieren
  • StDt

    Sorry, aber das ist nur ein Überbleibsel aus der iOS App. Den bei den Macs gibt es nicht nur eine Displaygröße (-Auflösung). Oder glaubt ihr etwa, dass alle zukünftigen Apple Rechner von 11 bis 27 Zoll die gleiche Auflösung haben werden?

    18. Feb 2012 | 19:47 Uhr | Kommentieren
  • David

    Ich hoffe doch mal, dass sich das mit dem 2880*1800 Pixel Display so nicht bewahrheiten wird. Für das „kleine“ 15er wäre das natürlich eine feine Sache mal eben die vierfache Auflösung zu bekommen, aber für das 17er wäre es mal grade noch etwas mehr als das doppelte.

    19. Feb 2012 | 11:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen