Spypics zeigen mutmaßliche iPad 3 Retina-Display-Produktion

| 15:07 Uhr | 2 Kommentare

Je näher der potentielle iPad 3 Vorstellungstermin am 07.03.2012 rückt, desto mehr Informationen rund um das iPad 3 erblicken das Licht der Welt. Nachdem in den letzten Tagen ein Retina Display unter dem Mikroskop landete und ein Logic Board des iPad 3 aufgetaucht waren, sollen die eingebundenen Fotos die iPad 3 Retina-Display-Produktion zeigen.

Die Fotos, die in einem asiatischen Forum aufgetaucht sind, sollen die Produktion der iPad 3 Displays zeigen. Der iPad 3 Bildschirm wird über eine Auflösung von 2048 x 1526 Pixel verfügen. Die Displays sollen von Samsung hergestellt sein und an Apple verschickt werden, damit diese im iPad 3 verbaut werden können.

Aufgrund der Tatsache, dass die Sicherheitsmaßnahmen in der Fabrik sehr hoch sind, konnten nur qualitativ minderwertige Fotos geschossen werden, so die Quelle. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

2 Kommentare

  • ÄSZED

    Ich will nicht sagen, dass die Fotos ein Fake sind aber so wirklich viel zeigen die nicht. Die hätte ich auch machen können. Aber ich frage mich was die Fotoqualität mit den Sicherheitsmaßnahmen zutun haben.

    20. Feb 2012 | 15:30 Uhr | Kommentieren
  • Industriespionage

    Also das grenzt schon an Industriespionage…auch wenn immer soviel (teils berechtigt) an Apple oder Foxxcon gemeckert wird, aber sowas finde ich schon echt grenzwertig.
    Was Sicherheitsmassnahmen mit schlechter Fotoqualität zu tun haben?

    Ganz einfach: Es ist leichter mit einer kleinen Handycam unentdeckt nen Foto zu schiessen als mit einer Spiegelreflex und lichtstarkem Teleobjektiv

    21. Feb 2012 | 14:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen