Apple Aktionärstreffen: keine Dividende, Facebook, Aufsichtsrat, HDTV

| 8:27 Uhr | 0 Kommentare

Wie angekündigt fand am gestrigen Donnerstag die Apple Auktionärsversammlung statt. Apple CEO Tim Cook führte erstmals als verantwortlicher Chef durch die Versammlung. CNBC war vor Ort und informiert über die wichtigsten Kernaussagen.

Eine erste Veränderung, die am gestrigen Tag beschlossen wurde, betrifft den Aufsichtsrat. Apple beugte sich den Aktionären, zukünftig müssen neue Mitglieder des Aufsichtsrat in diesen von den Aktionären gewählt werden. Aktuell bilden Arthur D. Levingons, Bill Campbell, Albert Gore jr, Robert A. Iger, Andrea Jung, Millard Drexler Ronald D. Sugar und Tim Cook das sogenannte „Bord of Directors“.

Nach den förmlichen Dingen der Veranstaltung beantworteten Tim Cook, Phil Schiller und Peter Oppenheimer Fragen rund um Apple. Cook eröffnet mit den Worten

There’s not a day that goes by that I don’t miss him.

Er dankt den Aktionären für die Anteilnahme nach dem Tod von Steve Jobs. Es war ein fantastischen Jahr für das iPhone 4S, das iPad, den iPod sowie den Mac. Mehr als 550.000 Apps tummeln aktuell im App Store. Cook führt fort:

Apple besitzt mittlerweile mehr als 360 Retail Store, allein im letzten Quartal wurden diese von mehr als 110 Millionen Kunden besucht.

Auf das hohe Barvermögen angesprochen gab Tim Cook an, dass Apple das Geld im Interesse der Auktionäre einsetzt: Zulieferkette, Retail Stores und mehr. Sowohl Vorstand als auch Aufsichtsrat denken intensiv darüber nach, was mit dem Geld passieren soll. Eine Dividende wird es vorerst nicht geben.

Auf die Frage ob ein Aktionär seinen kürzlich erworbenen LG HDTV im Rahmen der gesetzlichen Rückgabefrist zurückgeben solle, antwortete Cook nicht. Die Frage zielte natürlich auf einen möglichen Apple HDTV ab, der in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte. Auch um Facebook ging es kurz. Facebook sei ein befreundetes Unternehmen, mit dem man intensiv zusammenarbeite.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen