Samsung Galaxy Tab 2 und Samsung Galaxy Beam vorgestellt

| 16:12 Uhr | 6 Kommentare

Vom morgigen Montag (27.02.2012) bis zum kommenden Donnerstag (01.03.2012) findet der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona statt. Zahlreiche Branchengrößen sind vor Ort und präsentieren ihre Neuheiten. Apple nimmt traditionell nicht an dem MWC teil. Aus Apple-Sicht lohnt jedoch ein Blick Richtung Spanien, um zu sehen, was die Konkurrenz zu bieten hat. Einer der größten Mitstreiter im Bereich der Smartphones und Tablets ist ganz gewiss Samsung.

Im Vorfeld des MWC in Barcelona hat Samsung nun bereits zwei neue Geräte vorgestellt. Werfen wir einen Blick über den Tellerand auf das Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) sowie auf das Samsung Galaxy Beam.

Das Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) verfügt über ein 10,1″ Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixel und einem 1GHz Dual-Core Prozessor. Auf dem Gerät läuft Android 4.0. Das 9,7mm dicke Tablet verfügt über 1GB Arbeitsspeicher und wird sowohl als WiFi als auch WiFi+3G Version angeboten. Eine rückwärtige 3MP Kamera, eine VGA Frontkamera, Bluetooth 3.0, GPS und ein Annäherungssensor (nur UMTS Modell) sind ebenso an Bord. Der Kunde kann zwischen einem 16GB und 32GB Modell wählen, erweiterbar durch einen microSD Slot.

Darüberhinaus wird erwartet, dass Samsung ein weiteres Tablet im Rahmen des MWC 2012 im Laufe der Woche vorstellen wird.

Als zweite Neuheit hat Samsung das Samsung Galaxy Beam bereits vorgestellt und somit eine Kombination aus Smarthone und Beamer präsentiert. Hier ein paar Eckdaten zum Samsung Galaxy Beam: Das Gerät verfügt über ein 4″ Display, einen 1GHz Dual-Core Prozessor, eine 5MP sowie 1,3MP Kamera. Auf dem Samsung Galaxy Beam ist Android 2.3 installiert. Das interessante an dem Smartphone ist sicherlich der verbaute Beamer mit einer Auflösung von 640 x 36ß Pixel und 15 Lumen. Mit dem Gerät könnt ihr mal eben Fotos oder Videos per Projektor an die Wand werfen.

(via Samsung 1, Samsung 2)

6 Kommentare

  • Patrick

    Was hat das mit Apple zu tun?!

    26. Feb 2012 | 16:19 Uhr | Kommentieren
    • JoLo

      wettbewerb
      konkurrenz
      marktanteil

      nur um mal ein paar stichworte zu nennen…

      26. Feb 2012 | 18:21 Uhr | Kommentieren
  • LLB

    Nichts, aber es ist gut zu sehen, was die Konkurrenz so macht. Gehört zu einem differenzierten Blick auf den Markt, denke ich.

    26. Feb 2012 | 16:55 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    Zeile 4 und 5 steht es doch: „Aus Apple-Sicht lohnt jedoch ein Blick Richtung Spanien, um zu sehen, was die Konkurrenz zu bieten hat.“ Das mit dem Beamer ist zwar ziemlich cool und habe ich mir auch schon lange für ein Smartphone gewünscht, aber 5Megapixel im Handy und 3Megapixel im Tablet(?) Ziemlich schlechte Kameras für neue Geräte. Ein bisschen merkwürdig finde ich.

    26. Feb 2012 | 17:29 Uhr | Kommentieren
    • JoLo

      naja, das iPad liegt gerade bei (vorn) 0,3 MP und (hinten) 1,3 MP.

      da ist samsung bis jetzt definitiv einen Schritt vorraus. kann mir nicht mehstellen, dass apple im iPad 3 eine Kamera mit mehr als 3 MP verbaut…

      26. Feb 2012 | 18:24 Uhr | Kommentieren
      • ÄSZED

        Ok, dass mit dem Tablet klingt logisch. Aber in einem Handy mit einen coolen Feature was sonst (glaube ich) fast kein anderes Handy hat(natürlich ist der Beamer gemeint) und dadurch echt gute Chancen hat, ist doch 8Megapixel flicht. Und das iPad 3 soll ja angeblich auch 8Megapixel haben.

        26. Feb 2012 | 18:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen