iPad 3: unbestätigte Preisliste zeigt leichte Preiserhöhung

| 12:07 Uhr | 6 Kommentare

In den letzten Wochen und Monaten sind unzählige iPad 3 Gerüchte aufgetaucht (u.a. hier, hier und dort). Nahezu täglich gibt es derzeit neue Gerüchte rund um das iPad 3, welches in der kommenden Woche am 07. März 2012 vorgestellt werden soll. Eine Quelle für iPad 3 Gerüchte ist  das chinesische Twitter Pendant „Sina Weibo“. Dieser chinesische Microblogging Dienst brachte am Wochenende auch mutmaßliche iPad3 Transportdokumente hervor, nach denen erste iPad 3 Lieferungen auf dem Weg in die USA sind

Nun ist auf Sina Weibo eine Preisliste aufgetaucht, die das iPad 2 mit dem iPad 3 vergleicht. In der ersten Spalte findet ihr das jeweilige Modell, in der zweiten Spalte findet ihr den aktuellen iPad 2 Preis in US Dollar, in der dritten Spalte findet ihr die mutmaßlichen iPad 3 Preise in US-Dollar und in der vierten Spalte gibt es den iPad 3 Preis in Renminbi.

Die derzeitigen iPad 2 Preise sind allseits bekannt. Laut dieser Preisliste liegt der iPad 3 Einstiegspreis (16GB WiFi) bei 579 US Dollar und somit 80 Dollar über dem bisherigen Einstiegspreis. Der Preisunterschied von 80 Dollar gilt für alle WiFi-Modelle. Das iPad 3 16GB WiFi+3G liegt bei 699 US Dollar und somit 70 US Dollar über dem iPad 2 Preis.

Wir können nicht beurteilen, ob die iPad3 Preise echt oder erstunken und erlogen sind. Wir überlassen euch die Entscheidung. Laut Gerüchteküche hat das iPad 3 mit einem Retina Display, schnellerem Prozessor, neuer Kameraeinheit und möglicherweise LTE zahlreiche neue Features und Komponenten im Gepäck. Was meint ihr? (via, Danke Kevin und Cristina)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Niels

    Wenn die Gerüchte stimmen, würde ich diese Preiserhöhung allerdings nicht mehr als „leicht“ bezeichnen, sind immerhin 16% bei den Modellen ohne 3G!

    28. Feb 2012 | 12:46 Uhr | Kommentieren
  • Herr B.

    Naja, ein Plus von 16% für das Basismodell würde ich persönlich als massive Preiserhöhung einschätzen, nicht als „leicht“. Besonders da der Einstiegspreis ja immer auch als Kaufargument seitens Apple genannt wurde.

    28. Feb 2012 | 12:48 Uhr | Kommentieren
  • Tommy67

    Eventuell das iPad 2 deutlich im Preis senken und parallel zum iPad 3 weiterführen?

    28. Feb 2012 | 12:57 Uhr | Kommentieren
  • Funzyl

    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das iPad so massiv im Preis steigen wird. Gerade, weil der Preis des iPad 2 ja extrem gut war bzw. ist…

    28. Feb 2012 | 16:26 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Ich auch nicht. Damit würde sich Apple ins eigene Fleisch schneiden.

    28. Feb 2012 | 19:25 Uhr | Kommentieren
  • Appel Hans

    Von mir aus sollen alle das Pad holen,mag Apple Dreck nicht,habe Samsung Pad 7.7 was Drecks Apple verboten hatte auf der IFA

    06. Mrz 2012 | 11:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen