Das neue iPad vorbestellen: ab 479 Euro im Apple Store

| 1:01 Uhr | 5 Kommentare

Im Laufe des Mittwoch Abend hat Apple sein neues iPad vorgestellt. Im Rahmen der Keynote im Yerba Buena Center for the Arts stand Phil Schiller auf der Bühne und präsentierte die dritte iPad Generation. Ab sofort könnt ihr das neue iPad vorbestellen. Ehrlich gesagt, müssen wir uns erstmal an den neuen Namen „das neue iPad“ gewöhnen. Nahezu jeder hatte mit iPad 3, iPad 2S oder iPad HD gerechnet. Doch daraus wurde nichts.

Was kann das neue iPad?
Wir wollen euch hier einen Kurzüberblick zu den wichtigsten Fakten geben. Den Namen haben wir euch ja bereits verraten. Blicken wir auf das Design des neuen iPad. Rein optisch werdet ihr auf den ersten Blick auf das „iPad 3“ kaum ein Unterschied feststellen. Das Gerät ist 0,6mm dicker als sein Vorgänger und wiegt 652g (WiFi) bzw. 662g (WiFi + 4G). Blickt man auf die Kameralinse, so erkannt man auch hier eine Minimaländerung.

Das Hauptaugenmerk legt Apple auf 5 Features: Retina Display, LTE, A5X CPU, iSight Kamera und eine Diktierfunktion.

Retina Display: Ab sofort liefert das neue iPad die vierfache Pixelanzahl des iPad 2. Das Retina Display stellt 2048 x 1536 Pixel dar.

LTE: Apple unterstützt grds. LTE. Allerdings nur die Frequenzen 700 und 2100MHz. Diese werden von den deutschen Provider jedoch nicht unterstützt.

A5X: Der A5X ist ein speziell von Apple entwickelter Dual-Core Chip mit „niedrigem Stromverbrauch“ und Quad-Core Grafik.

iSight Kamera: 5MP iSight Kamera, Autofokus, Fokusiseren per Fingertipp, Gesichtserkennung, 1080p Full-HD Videoaufnahmen, Videostabilisierung, FaceTime Kamera für Fotos in VGA Qualität.

Diktierfunktion: Mit der neuen Diktierfunktion auf dem neuen iPad 3 könnt ihr Sprache in Text umwandeln und auf dem Gerät nutzen. Anstelle des Eintippens berührt man das Mikrofon-Symbol auf der Tastatur, sagt was man sagen möchte und das neue iPad hört zu. Drückt man auf Beenden konvertiert das iPad die Worte in Text.

Verfügbarkeit und Preis
Das neue iPad wird in schwarz und weiß in den Speichergrößen 16GB, 32GB und 64GB angeboten. Das neue iPad WiFi 16GB kostet 479 Euro, das iPad WiFi 32GB schlägt mit 579 Euro zu  buche und für das 64GB iPad WiFi müsst ihr 679 Euro auf den Tisch legen.

Das iPad WiFi + 4G kostet 599 Euro (16GB), 699 Euro (32GB) und 799 Euro (64GB).

Ab sofort lässt sich das neue iPad vorbestellen
. Die Auslieferung sowie der offizielle Verkaufsstart ist der 16. März 2012. An diesem Tag wird das neue iPad in Deutschland, den USA, Australien, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Kanada, Puerto Rico, Schweiz, Singapur und den US Virgin Islands verfügbar sein.

5 Kommentare

  • Peter

    Wär toll wenn das mal funktionieren würde…

    08. Mrz 2012 | 1:35 Uhr | Kommentieren
  • zaf

    immer wieder “ HOPPLA“ AHHHHHHHHH

    08. Mrz 2012 | 1:42 Uhr | Kommentieren
  • Benny

    Bei mir hat es jetzt nach gefühlten 100x funktioniert 🙂

    08. Mrz 2012 | 1:48 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    super gerät! ist schon bestellt! wie siehts denn mit dem Zubehör aus? da gibts leider noch kaum was!

    08. Mrz 2012 | 8:41 Uhr | Kommentieren
  • Valentin

    Als Dank für die tolle Berichterstattung rund ums Thema „Apple“, habe ich mir gern ein iPad mit Wi-Fi + 4G 32 GB und Smart Cover über euren Affiliate-Link bestellt. 🙂

    08. Mrz 2012 | 9:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen