Apple veröffentlicht Safari 5.1.4

| 18:19 Uhr | 1 Kommentar

Am frühen Montag-Abend hat Apple soeben eine neue Version von Safari bereit gestellt. Ab sofort könnt ihr Safari 5.1.4 von den Apple Servern laden. Die Aktualisierung bringt in erster Linie Verbesserungen bei der Stabilität, Leistung, Kompatibilität und Sicherheit, indem der Hersteller aus Cupertino unter anderem Änderungen wie folgt vorgenommen hat

  • Verbesserte JavaScript-Leistung
  • Verbessertes Antwortverhalten beim Schreiben im Suchfeld nach Ändern der Netzwerkkonfiguration oder bei einer instabilen Netzwerkverbindung
  • Webseiten blinken beim Umschalten zwischen Safari-Fenstern nicht mehr weiß
  • Postversandetiketten und eingebundene PDF-Dateien werden korrekt gedruckt
  • Links in PDF-Dateien, die von Webseiten gesichert wurden, bleiben erhaltenFlash-Inhalte werden nach Verwenden von Zoom-Gesten korrekt angezeigt
  • Der Bildschirm wird beim Anzeigen von HTML5-Videos nicht mehr abgedunkelt
  • Stabilität, Kompatibilität und Startzeit beim Einsatz von Erweiterungen wurden optimiert
  • Cookies, die beim regulären Surfen abgelegt werden, sind nach dem privaten Surfen weiterhin verfügbar
  • Nach Klicken auf die Taste „Alle Website-Daten entfernen“ werden alle Daten zuverlässig entfernt

Safari 5.1.4 steht wie gewohnt über die Mac OS X interne Softwareaktualisierung zur Verfügung und ist 46,4MB groß.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Andre

    … meine weist 5.1.5 aus…

    28. Mrz 2012 | 20:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen