Businessinsider: Apple iTV Produktionsstart ab Mai, Verkaufsstart Ende 2012

| 20:15 Uhr | 2 Kommentare

Besteht da draußen überhaupt Bedarf an einem Apple Fernseher? Seit Wochen und Monaten spekulieren die Gazetten über einen HDTV aus dem Hause Apple, der Funktionen wie Abo-Dienste, Siri und die Anbindung an die iCloud unter einem Dach vereinen soll. Irgendwann in 2012 soll das Gerät endlich auf den Markt kommen, heißt es in der Gerüchteküche.

Von einer Asienreise zurückgekehrt, gibt Analyst Peter Misek von Jefferies am heutigen Dienstag in einer Investoreneinschätzung zu Protokoll, dass Apple ab Mai oder Juni mit der Produktion des kommenden iTV starten könnte. Er habe Anzeichen dafür erhalten, dass vereinzelte Komponenten für den kommenden Apple Fernseher bereits auf dem Weg zu Apples Display-Partnern seien, darunter Filter und IGZO Komponenten. Die eigentliche Produktion soll ab Mai / Juni starten. Dies deutet auf einen Verkaufsstart zum Ende des Jahres hin. Das eingebundene Foto zeigt ein iTV Mockup aus 2011.

Gleichzeitig hob er sein Kurziel für die Apple Aktie auf knapp 700 Dollar und die Verkaufszahlen für das iPhone im laufenden Quartal auf 33,2 Millionen Geräte an. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Toast

    Diese Analysten haben viel zu viel zu sagen. „Bestimmen“ Verkaufszahlen und was eine Firma auf den Markt bringt und treiben damit kurzfristig die Aktie hoch. Tritt dann etwas doch nicht ein, ist die Entäuschen genau dieser Analysten hoch und eine Firma wird dann mögl. schlecht geredet.

    Schon komisch.

    14. Mrz 2012 | 10:38 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    „Besteht da draußen überhaupt Bedarf an einem Apple Fernseher?“

    Sagen wir mal so. Ich habe einen HTPC an meinem TV. Dieser läuft auf Win7, weil es für OSX nichts gutes in diesem Bereich gibt. Versteht mich nicht falsch, ich musste mir extra für dieses Projekt einen Win-Rechner kaufen. Ich muss sagen, dass dieser fantastisch läuft. Win7, Media Portal, dualtuner DVB-S etc. 95% WAF kompatibel usw. Ich brauche eigentlich nur ein gutes Display, 2-3 HDMIs (1x HTPC, 1xPS3, 1xReserve?) und das war es eigentlich auch schon.
    Zur Zeit behaupte ich für mich: Nein. Ich brauche keinen Apple Fernseher.
    Ob ich einen haben will und ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage.

    Beim iPad hab ich auch gesagt…böh…erste unnütze Ding von apple…blah.
    Und dann hatte ich ein in der Hand, dann lag es zu Hause und nun würde ich eher mein MBP abgeben, als das iPad. So kann’s gehen. Wer weiß…vielleicht gibt es etwas undenkbares in diesem TV. Wir werden es sehen.

    14. Mrz 2012 | 16:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen