Abmahnung: Verbraucherschützer rügen AppleCare Protection Plan

| 15:00 Uhr | 7 Kommentare

Bereits Ende letzten Jahres holte sich Apple in Italien eine blutige Nase, nun geht die Diskussion um die Apple Garantiebestimmungen und den AppleCare Protection Plan weiter. Zusammen mit zehn europäischen Verbraucherorganisationen hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den Hersteller aus Cupertino abgemahnt. Im Fokus steht der AppleCare Protection Plan, den Apple den Kunden empfiehlt, ohne detailliert auf die gesetzliche Gewährleistung hinzuweisen.

Gewährleistungsansprüche gelten in Deutschland und der Europäischen Union gegenüber den Händlern mindestens zwei Jahre. Sollten Hersteller eine eigene Garantie auf ein bestimmtes Produkt geben, so müsse zusätzlich klar und deutlich auf die gesetzlichen Gewährleistungspflichten der Händler hingewiesen werden

Alle Macs und Apple Displays werden mit einer einjährigen Herstellergarantie und bis zu 90 Tagen standardmäßigem Telefonsupport geliefert. Mit dem AppleCare Protection Plan lässt sich der Anspruch auf Service und Support auf drei Jahre ab Kaufdatum des Hardwareprodukts verlängern.

Diesen Anforderungen genügt die Aufmachung der Apple-Garantie nach Ansicht des vzbv nicht. Vielmehr könne bei Verbrauchern der Eindruck erweckt werden, dass sie ohne die kostenpflichtige Herstellergarantie AppleCare Protection Plan nach einem Jahr keinen Anspruch mehr auf Gewährleistung haben. Damit halte Apple sie davon ab, ihre gesetzlichen Ansprüche geltend zu machen. Apple hat nun bis zum 30. März Zeit, eine Unterlassungserklärung abzugeben.

Hier findet ihr alle Informationen zum Apple Care Protection Plan

7 Kommentare

  • blanix

    Protection Care hat nur 2 Jahre Garantie und das rückwirkend ab Kaufdatum ..

    19. Mrz 2012 | 16:13 Uhr | Kommentieren
  • Essl

    Nein, AppleCare bewirkt bei iPhone/iPad und iPod nur 2 Jahre insgesamt, bei jedem Mac jedoch insgesamt 3 Jahre

    19. Mrz 2012 | 16:28 Uhr | Kommentieren
  • Appletini

    Öhm blanix, Apple Care Protection hat 3 Jahre ab Kaufdatum auf ALLE nicht iOS Geräte. Daher, jeder iMac, jedes MacBook und jeder Mac Pro!

    iOS Geräte bekommen mit Apple Care 2 Jahre Garantie.

    So und nicht anders!

    19. Mrz 2012 | 16:44 Uhr | Kommentieren
    • blanix

      hm komisch, hab das gemacht, als mein iphone 4 so 1 jahr alt war und da sagte man mir, ab kaufdatum 2 jahre … überall wo man hinsieht also nur ferengis ^^

      19. Mrz 2012 | 16:49 Uhr | Kommentieren
      • kech

        Das stimmt ja auch. Bei iOS Geräten ab Kaufdatum 2 Jahre mit Apple Care, bei allen anderen Apple Geräten 3 Jahre ab Kaufdatum.

        19. Mrz 2012 | 17:53 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Mal zum Thema zurück:
    Wieviele unbedarfte Apple User würden wohl den Plan kaufen wenn Apple sie darüber informieren würde welche Gewährleistungsansprüche sie geltend machen können? Richtig, erheblich weniger.

    19. Mrz 2012 | 21:10 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    OK, heizen wir hier die Diskussion mal an…
    Gewährleistung (2Jahre gesetzlich) ist nicht gleich Garantie (verlängert durch Protection Plan).

    20. Mrz 2012 | 9:57 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen