iPad 2012: Apple setzt auf 5MP Kamera des iPhone 4

| 12:14 Uhr | 3 Kommentare

Eine der gravierenden Neuerungen beim iPad 2012 ist definitiv die neue 5MP Kamera, neben dem Retina Display und dem A5X-Chip aus unserer Sicht das Highlight des neuen iPad (3. Generation). Kamen beim iPad 2 knapp 1MP zum Einsatz, setzt Apple ab sofort auf 5MP, 1080p Videoaufnahmen und eine neue Optik. Bei der Frontkamera gab es (leider) keine Verbesserung. Auf die Verbesserungen in der Qualität der 5MP iSight sind wir bereits in den letzten Tagen eingegangen.

Doch was für ein Kamera-Chip steckt im neuen iPad 2012?
Die Kollegen von Chipworks wollten es genauer wissen, haben das neue iPad auf ihrem Seziertisch verlegt und sich die Komponenten genauer angesehen. Auf der Rückseite verbaut Apple den Kamerachip OV5650 von Omnivision. Den gleichen Kamerasensor verwendet Apple bereits beim iPhone 4. Als FaceTime Kamera kommt der Omnivison OV297AA zum Einsatz, der ebenso im iPod nano aus 2009 zum Einsatz kam.

Kategorie: iPad

Tags: ,

3 Kommentare

  • Funzyl

    Sicher? Apple hatte angekündigt, dass im iPad die selbe Optik drinne ist wie im iPhone 4S. Von daher verwundert mich dieser Beitrag sehr.

    19. Mrz 2012 | 14:05 Uhr | Kommentieren
    • Louis

      Die Optik sind die verbauten Linsen (das Teil hat ja einen Autofocus).
      Der Chip selbst nimmt das Licht durch die Optik und verarbeitet es zu einem Bild.

      19. Mrz 2012 | 14:25 Uhr | Kommentieren
    • kev

      Genau 5 statt 4 Linsen… wie beim iPhone 4s

      19. Mrz 2012 | 19:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen