Neue AppleTV Benutzeroberfläche angeblich vor 5 Jahren von Steve Jobs abgelehnt (Update)

| 10:59 Uhr | 16 Kommentare

Im Rahmen der iPad-Keynote hat Apple nicht nur das neue iPad vorgestellt, sondern gleichzeitig ein neues AppleTV 3 mit 1080p Full-HD Unterstützung aus dem Hut gezaubert. Das neue AppleTV 3 setzt zudem auf eine neue Benutzeroberfläche, die Besitzer eines AppleTV 2 ebenso kostenlos von den Apple Servern laden, installieren und nutzen können.

Glaubt man dem ehemaligen AppleTV Ingenieur Michael Margolis setzt das neue AppleTV (iOS 5) auf Designelemente, die Apple Mitbegründer Steve Jobs bereits vor 5 Jahren verworfen hat, da dieser das Design nicht mochte. Derzeit soll es nach Aussage von Margolis niemanden auf dem Apple Campus geben, der ein klares „Nein“ zu schlechtem Design sagt.

Die Aussage stammt aus einer Unterredung zwischen Margolis und Designer Aral Balkan über das neue AppleTV Design auf Twitter.

Wie findet ihr das neue Design der AppleTV Benutzeroberfläche? Ein Schritt in die richtige Richtung? Oder ein Schritt rückwärts?

Update 26.03.2012 09:16 Uhr: Mittlerweile kommt ein wenig mehr Klarheit in die Aussage von Margolis und die damalige ablehnende Haltung von Steve Jobs. Gegenüber thenextweb hat sich der ehemalige Entwickler wie folgt geäußert:

Das neue User Interface dürfte keine Überraschung gewesen sein. Es gibt seitens Apple ein klares Bestreben, das „Look and Feel“ an die populären iOS-Geräte anzupassen – das begann mit Lion und steigert sich mit Mountain Lion. Um etwas klar zu stellen, Jobs mochte das ursprüngliche Design nicht. Das war bevor iPhone und iPad so beliebt waren. Mittlerweile seien diese sehr populär und so war war es seitens Apple ein kluger Schritt die AppleTV Oberfläche an die iOS-Geräte anzugleichen, auch wenn einige Nutzer die alte Oberfläche bevorzugen.

Jobs sei dafür bekannt gewesen, zunächst einmal zu allem Neuem „Nein“ zu sagen, um dann den Vorsclhag zu perfektionieren.

Hier findet ihr AppleTV 3 im Apple Store

Kategorie: Apple

Tags: ,

16 Kommentare

  • DAMerrick

    Ich kann mir vorstellen wie Stevie gezettert hat als er das Design gesehen hat.
    Wir wissen doch alle, das Stevie immer auf Perfektion bedacht war.

    Und dann so ein hingeworfener Mist?
    Ein paar angeklebte Buttons sollen dann die hochwertige, typische Apple-Oberfläche sein? Diese UI sieht nicht mal auf den PR Fotos nett aus – und das will gerade bei Apple viel heissen.

    25. Mrz 2012 | 11:08 Uhr | Kommentieren
  • Jack

    Ich habe das neue Apple TV, hatte zuvor kein anderes. Kenne also die alte Oberfläche nicht. Es „funktioniert“ zwar alles wie es ist. Aber ich könnte mir da schon besseres vorstellen.

    Also entweder hatte Steve seine Gründe das Design abzulehnen, oder die Zeit war bis jetzt noch nicht reif dafür.

    Hoffen wir auf letzteres.

    25. Mrz 2012 | 11:14 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Genau das ist es.
      War Apple nicht immer das Gefühl „Es ist perfekt“? War Apple nicht immer die Philosophie des Reinen, des Vollkommenden, des Inneinandergreifen?

      Und jetzt ein „Könnte mir besseres vorstellen“…. Stevie kaum ein Jahr weg und schon die ersten Anzeichen des Niedergangs.

      25. Mrz 2012 | 11:58 Uhr | Kommentieren
  • Kay

    Also ich mochte meine alte software irgendwie mehr! Das neue System ist unnötig, da das alte meiner Meinung nach schneller war! Ein einfaches hinzufügen von neuen Funktionen ohne neues aussehen hätte ich besser gefunden!

    25. Mrz 2012 | 11:29 Uhr | Kommentieren
  • Timo

    Kenne das alte Design nicht, das neue finde aber gar nicht so schlimm!

    25. Mrz 2012 | 12:36 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    Für mich ein weiteres Indiz dafür das das nächste iPhone ein größeres Display bekommt.

    25. Mrz 2012 | 12:40 Uhr | Kommentieren
  • gvg

    ich mag das design nicht. es ist billig und könnte von jedem entworfen sein. viel zu samsung like!!!!

    25. Mrz 2012 | 12:41 Uhr | Kommentieren
  • Megaseppl

    Genau das habe ich mir bei der Vorstellung auf der Keynote von Tim Cook gedacht: Dieses Design hätte Steve Jobs niemals freigegeben.
    Allerdings wirkt es in real weniger schlimm als in der Präsentation. Ich denke Ziel des neuen Design ist, den Leuten schnell zu zeigen dass das Gerät mehr kann als iTunes. Und so las ich damals auch bei Facebook von diversen Leuten dass das AppleTV „endlich auch Youtube, Vimeo etc. beherrscht“ obwohl es das schon ewig kann.

    25. Mrz 2012 | 13:00 Uhr | Kommentieren
  • Georg

    Die neue Oberfläche sieht wirklich recht armselig aus, keine Spur der normalerweise perfekt gestalteten layouts von Apple.
    Das jetzige sieht aus wie eine billige Apple Copie aus Fernost.

    25. Mrz 2012 | 13:03 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    Ich mag das neue Design sehr. Das alte war nicht so übersichtlich und auf dem neuem gibt es für jede Funktion eine extra „App“. Auch wenn ich die „Ordner“ Funktion auf dem iPad und iPhone gut finde, auf Apple TV war sie unpraktisch. Ich glaube, Jobs gefiel es nicht, das man auf den ersten Blick nicht alle „Apps“ sehen kann, sondern nur weniger als die Hälfte. Aber von Apple TV 3 bin ich echt entäuscht, nur Full HD/A5 Prozessor als Neuerung wäre bei Jobs nicht durchgekommen. Werde bei Apple TV 2 bleiben.

    25. Mrz 2012 | 13:15 Uhr | Kommentieren
  • Markus

    Ich kann mich bei dem neuen Design noch nicht für ein pauschal gut oder schlecht entscheiden.
    Nicht gelungen halte ich die poppigen Farben in der ersten Zeile. Diese entsprechen überhaupt nicht den Design Guidelines von Apple. Im gleichen zeitfenster, in dem das ATV2 rauskam, hat Apple bei iTunes die Symbole grau/Blau gemacht. Und jetzt hier beim ATV3 wieder viele Bonbonfarben.

    Die Anordnung finde ich aber nicht so schlimm; sogar eigentlich auch gut. Sie erinnert sehr an iOS und macht einen Hoffnung auf Apps auf dem ATV. Wenn es mehr Apps werden muss man aber evtl. So etwas wie Ordner einführen, damit man nicht stundenlang durch alle Appa navigieren muss, um die Richtige auszuwählen.

    25. Mrz 2012 | 13:31 Uhr | Kommentieren
  • b7fk

    Seit Cook ist das Design nicht mehr wichtig. Für den Anwender war jedoch immer ein Grund, um sich für ein Apple Produkt zu entscheiden.

    Ich, für meinen Teil, werde daher nicht jedes Apple Produkt kaufen. Auch das iPhone (5?) wird sich dem Optik-Aspect stellen müssen, sei es das Hardware – oder das Software Design.

    25. Mrz 2012 | 14:58 Uhr | Kommentieren
  • Nxgnf

    Ich selbst bin von dem Design schon seit der Keynote nicht überzeugt. Habe auch das Gefühl, dass diese Mitarbeiter keine Sympathie für Design haben. Ich meine, wenn es von Anfang an Steve nicht geben würde, wären diese es, die so eine Perfektion abliefern würden? Ich selbst bin ein Hobby-Designer und Zeichner seit ich 9 bin und ich habe in den vielen Jahren mein Geschmack schon so oft geaendert und könnte sagen, ich habe gewisse Ähnlichkeiten mit Steve (in Sachen Benutzerfreundlichkeit und Design) und ich wette, dass Steve niemals so eine Benutzeroberfläche abliefern würde. Er hätte es noch mehr perfektionieren wollen. Tim Cook hat vielleicht Köpfchen aber kein Gefühl für Design. Ich wage es zu sagen: ich denke Tim Cook und andere können Apple’s Erfolg nicht beibehalten. 5 Jahre später werden wir es schon sehen. (übrigens: das Design von „Sevolutionaer“ ist schon etwas mager, oder?)

    25. Mrz 2012 | 15:03 Uhr | Kommentieren
  • Chhjbkngkhjbfhhkn

    Kommen wir dem 7 Zoll-Display-iPad näher? Ich fürchte ja!

    25. Mrz 2012 | 15:11 Uhr | Kommentieren
    • Kev

      Genau das befürchte ich auch unausgereifte und zu viele neue Produkte. Die dann auf einmal wieder zurück genommen werden und hier und da. Als vorteil im ersten Moment sehe ich nur ein hoffentlich größeres iPhone !

      25. Mrz 2012 | 18:25 Uhr | Kommentieren
  • Sven

    Soviel negativ gerede wegen einem AppleTV??? Welches bisher nur ein Hobby von Apple ist?!
    Vermutlich nutzen die meisten hier dieses Produkt gar nicht und schlussfolgern gleich auf eine zukünftiges Scheitern von Apple ^^ Ich bin ein begeisterter Nutzer von AppleTV und freue mich endlich eine Vereinfachung der Oberfläche vorzufinden. Bei der alten Oberfläche musste man schon ein Freak sein, um zu finden was man suchte – überhaupt nicht AppleLike (wenn ihr schon von AppleLike redet).

    26. Mrz 2012 | 10:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen