Nano-SIM Karte: Apple vs. Nokia

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple will alle Komponenten beim iPhone überdenken, um das Smartphone noch kompatker zu gestalten. Dazu gehört auch zweifelsfrei die SIM bzw. Micro-SIM Karte. Apple will die heutige Micro-SIM Karte weiter schrumpfen lassen. Auf dem Weg dorthin hat Apple einen neuen Standard entwickelt, den der Hersteller aus Cupertino abgabefrei lizenzieren will. Auf der anderen Seite stehen jedoch Nokia, RIM und Motorola mit einem eigenen Standard. Noch diese Woche will das European Telecommunications Standards Institute (ETSI) über den neuen Formfaktor und den neuen Standard entscheiden.

Die Kollegen von The Verge hatten im Vorfeld der Enrscheidung bereits die Möglichkeit, die Entwürfe der nano-SIMs einzusehen. Dabei scheint Apple den konventionellsten Ansatz zu haben. Lediglich das überflüssige Plastik rund um die Kontakte soll der Vergangenheit angehören. Mobilfunkbetreiber bevorzugen dieses Modell. Mit einem Adapter könnte die nano-SIM in den jetzigen Geräten genutzt werden.

Nokia, RIM und Motorola verfolgen einen anderen Ansatz. Wir lassen uns überraschen, wer das Rennen machen wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen