Retina Display: Facebook-App nun kompatibel

| 7:30 Uhr | 1 Kommentar

Vor vier Wochen hat Apple das neue iPad 3 vorgestellt. Eine der Hauptattraktionen ist ganz klar das neue Retina Display. Das Retina Display des neuen iPad 3 bietet 2048 x 1536 Pixel und somit viermal so viele Pixel wie das iPad 2. Nach und nach stellen Entwickler ihre an das Retina Display angepassten Applikationen bereit. Nun ist die Facebook-App auch mit an Bord.

Ab sofort kann Facebook 4.1.1 aus dem App Store als Universal-App heruntergeladen werden. Im Beipackzettel heißt es:

In dieser Version haben wir einige Probleme behoben und neue Funktionen ergänzt. Jetzt:

  • kannst du im Chat offline gehen
  • wird dir immer das richtige Profilbild anzeigt
  • enthalten deine Freundeslisten immer alle deine Freunde
  • wird dein Name in Fotoserien immer korrekt angezeigt
  • werden die Fotos der Personen, denen Facebook-Seiten gefallen, richtig hochgeladen
  • erscheint die Benachrichtigung über Freundschaftsanfragen nur dann, wenn du eine Anfrage erhalten hast
  • Als Sprache kannst du jetzt auch Tschechisch, Dänisch, Griechisch, Indonesisch, Malayisch, Norwegisch (Bokmal) und Portugiesisch (Portugal) sowie Thai wählen
  • Das neue Retina-iPad bietet dir ein gestochen scharfes, hochauflösendes Display

1 Kommentare

  • Daniel

    Ich werde im Chat durchgehend als offline angezeigt obwohl ich online bin…
    Vielleicht wisst ihr ja wie man das beheben kann..
    Neu anmelden, neu installieren… bringt alles nichts…

    03. Apr 2012 | 12:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen