iAd Producer 2.1 erschienen: Unterstützung für das neue iPad und Twitter-Integration

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Vor knapp zwei Jahren hat Apple iAd vorgestellt. Mit iAd stellt Apple Entwicklern eine mobile Werbeplattform bereit, die diese nutzen können, um Werbung in ihren Apps zu platzieren und so Geld zu verdienen. Um Werbetreibenden eine einfache Möglichkeit zu geben, iAds zu produzieren, hat Apple iAd Producer bereit gestellt. In der Nacht zu heute hat Apple iAd Producer 2.1 freigegeben.

Das neue iAd Producer 2.1 bietet für Werbetreibende neue Möglichkeiten. Zum einen stellt Apple die grundsätzliche Kompatibel zum neuen iPad her. Zudem können ab sofort Twitter-Links in die Werbeeinblendungen integriert werden. Weitere Verbesserungen liegen im schnelleren Speicher- und Laden, Leistungssteigerungen bei exportierten iAds, in der Integration und der Unterstützunh neuer Medien-Objekte im iAd JavaScript.

In den letzten Tagen hatte Apple bereits einige Änderungen zum iAd-Netzwerk bekannt gegeben. Zum einen liegt die Mindestsumme für Kampagnen nur noch bei 100.000 Dollar und zum anderen erhalten Entwickler ab sofort 70 Prozent des Umsatzes.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen