Apple Patent zeigt neue Funktionen für die iOS Kamera

| 21:15 Uhr | 0 Kommentare

Apples Kamera in den iOS Geräten könnte in Zukunft noch deutlich leistungsstärker werden. Gemeint sind nicht die Pixelanzahl, die Optik oder der verwendete Sensor, auf der Softwareseite könnte Apple auf kurz oder lang die Funktion der iPhone-Kamera deutlich aufbohren. Zahlreiche Kamera-Apps im App Store zeigen bereits heute, dass aus der Kamera viel mehr rauszuholen ist. Als Stichworte sind hier QR-Codes, Strichcodes etc. zu nennen. Hat sich Apple inspirieren lassen und wertet seine Kamera in einem zukünftigen iOS-Update auf?

Die Kollegen von PatentlyApple haben ein neues Apple Patent ausgegraben, in dem der Hersteller aus Cupertino neuen Möglichkeiten für die iOS-Kamera umschreibt. Doch beim einfachen Auslesen des QR-Codes oder eines Strichcodes soll es bei diesem Apple Patent nicht bleiben. Vielmehr beschreibt Apple eine Methode, in der ISBN Nummern, Preissymbole, Telefonnummer, URLs und vieles mehr direkt im Kontext erkannt werden.

So lassen sich beispielsweise Poster oder Texte abscannen und Inhalte erkennen. Gesichter werden erkannt, Telefonnummern werden registriert und können z.B. direkt in Kontakte übernommen werden, URLs werden erkannt und können aufgerufen werden. Das Patent wurde bereits Ende 2010 von Apple eingereicht, als Erfinder werden Cedric Bray und Oliver Bonnet genannt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen