LG Mannheim: eMail Push-Verbot bleibt bestehen

| 13:40 Uhr | 2 Kommentare

Anfang Februar 2012 setzt Motorola vor dem LG Mannheim ein Urteil durch, das dazu führte, dass Apple seinen MobileMe- und iCloud-Kunden in Deutschland keine eMails mehr auf die iOS-Geräte pushen darf. Per Support-Dokument bestätigt Apple diesen Umstand und bietet eine Übergangslösung an, die vermutlich noch länger Bestand haben wird.

The ruling against Apple Inc. only relates to what the company does in the German market. I don’t expect Apple’s customers to be affected in any way that would go beyond the deactivation of push notifications that’s already in place. For Motorola it’s nevertheless useful to have this decision in place against Cupertino as well.

Das Landgericht Mannheim wies nun Apples Einspruch zurück und bestätigte die Entscheidung aus Februar. Darüberhinaus muss Apple eine Strafzahlung an Motorola entrichten. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

2 Kommentare

  • ÄSZED

    Und immernoch betrifft das nicht alle. Kenne mehrere sowie mich bei denen das noch geht?! Und nein, ich meine nicht alle 15min Emails beim Server Überprüfen, sondern sofort gepusht.

    13. Apr 2012 | 14:44 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    Sorry, geht nun bei mir doch nicht.

    13. Apr 2012 | 18:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen