Ticker: hohe iPhone 4S Verkäufe erwartet, Straße wird nach Steve Jobs benannt, Tim Cook besucht Valve

| 15:45 Uhr | 2 Kommentare

In neun Tagen ist es wieder soweit, Apple wird am 24. April die offiziellen Q2/2012 Quartalszahlen bekannt geben und neben Umsatz und Gewinn auch die Verkaufszahlen zu iPhone, iPad und Co. präsentieren. Nach den Rekordverkaufszahlen zum Weihnachtsgeschäft dürften die Zahlen zum Anfang des Jahres auf einem leicht niedrigeren Niveau liegen. Es gab (noch) keine neuen Macs und das iPad 3 landete erst Mitte März in den Verkaufsregalen.

Nichtsdestotrotz rechnen die Analysten mit guten Verkäufen. Demnach sieht Gene Munster von Piper Jaffray 33 Millionen verkaufte iPhones und 12 Millionen verkaufte iPads. Zusätzlich sollen laut Munster 4,3 Millionen Macs den Besitzer gewechselt haben. Für die Apple Aktie AAPL ruft der Analyst ein Kursziel von 910 Dollar für die kommenden 12 Monate aus. (via)

+++++++

Bekanntermaßen lässt Apple mittlerweile seine iOS-Geräte nicht nur in China produzieren, seit einigen Wochen laufen auch iPhone und iPad in Brasilien vom Band. Eine kluge Entscheidung seitens Apple, da auf diese Art und Weise hohe Einfuhrzölle umgangen werden können.

Wie nun bekannt wurde, wurde nun einem Antrag auf Namensänderung einer Straße unweit des Foxconn-Werkes in Brasilien stattgegeben. Bürgermeister Miguel Haddad unterstützt die Umbenennung in „Avenida Steve Jobs“. (via)

+++++++

Apple CEO Tim Cook lässt sich mal wieder blicken. Nachdem Cook von seiner Asienreise zurück in die USA gekehrt ist, stattete der Apple Chef den Jungs von Valve einen Besuch in Washington ab. Die Spieleentwickler zeichnen unter anderem für Half-Life und Counter-Strike verantwortlich. Zusätzlich betreibt Valve die Steam-Gaming-Plattform, um Computerspiele zu vertreiben, seit einiger Zeit auch für den Mac.

Es lässt sich nur vermuten, was Cook mit den Valve Verantwortlichen zu besprechen hatte. Der Grund für das Treffen wird sicherlich nicht nur ein einfaches Kaffeetrinken gewesen sein. iOS, Apps und Game Center sind in den letzten Jahren ein wichtiger Bestandteil für Apple geworden. Vielleicht denken beiden Unternehmen über eine intensivere Zusammenarbeit nacht. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • tom

    der naechste apple schlag. console fuer games?

    15. Apr 2012 | 17:38 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    Hoffentlich ist der iPhone 4s Verkauf total eingebrochen. Sonst kommt das nächste iPhone ja nie

    15. Apr 2012 | 19:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen