Aus „Read it Later“ wird Pocket, ab sofort kostenlos

| 16:43 Uhr | 2 Kommentare

Der App Store bietet viele Applikationen zum Speichern und späteren Lesen ausgewählter Online-Artikel. Eine dieser Apps, die genau diese Dienste verrichtet, ist „Read it Later“. Doch selbige Applikation werdet ihr im App Store nicht mehr finden. Stattdessen steht ab sofort der Nachfolger Pocket 4.0 (Formerly Read it Later) als Universal-App für iPhone und iPad bereit. Gleichzeitig wurde der ehemalige Verkaufspreis von 2,39 Euro auf „gratis“ gesenkt

Grundsätzlich könnt ihr mir Pocket 4.0 Artikel, Videos und allen anderen Schnick-Schnack zum späteren Lesen speichern. In der neuen Version haben die Entwickler ihrer App eine neue Bedienoberfläche spendiert, neue Inhaltsfilter sowie Organisationsmöglichkeiten eingeführt. Laden, testen und für „gut“ befinden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • ÄSZED

    Artikel kann man ja auch mit Reader (iOS 5) später lesen, aber die Funktion, Videos später zuschauen, ist interessant. Werde ich gleich mal testen.

    17. Apr 2012 | 16:56 Uhr | Kommentieren
  • Spaceball

    Drei mal darf man raten wo denn die „gespeicherten“ Daten zwischengelagert werden…bestimmt nicht auf dem IPhone.
    Wieder einmal der gläserne Surfer…?

    17. Apr 2012 | 18:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen