Ticker: Quake 4 im Mac App Store, Seltene Rohstoffe in China, Tim Cook hat Valve nicht besucht, nur noch 30.000 Macs mit Flashback infiziert

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort lässt sich die Mac OS X Version von Quake 4 aus dem Mac App Store herunterladen. Zwar gibt es Quake 4 schon seit längerem für den Mac, die im Mac App Store aufgeschlagene Version bringt jedoch einen Mehrspielermodus mit sich. Plattformübergreifend könnt ihr so Quake 4 in den Mehrspielermodi Deathmatch, Capture the Flag etc. zocken.

Für den Download werden verträgliche 15,99 Euro fällig. Vor dem Kauf solltet ihr einen Blick auf die Systemvoruassetzungen werfen. Diese dürften mit aktuellen Macs jedoch locker erreicht werden.

+++++++

Apple produziert in China, dies ist kein Geheimnis. Doch neben den niedrigen Lohnkosten und dem Engagement der Einwohner soll es ein weiteres Argument für den Standort China geben. Seltene Erde soll ein weiteres (kleines) Kriterium sei, warum Apple in Asien produzieren lässt. Wie die Webseite Motherboard aktuell berichtet, könnten Lanthan und Neodym für die Produktion des iPad-Akkus und des Smart-Covers von Bedeutung sein. China generiere 90 Prozent dieser Rohstoffe.

+++++++

Vor wenigen Tagen hieß es, dass Apple CEO Tim Cook das Hauptquartier von Valve besucht habe. Schnell schossen Gerüchte aus dem Boden, worin der Grund des Besuchs lag. Eine intensivere Kooperation beider Unternehmen, eine gemeinsame Spielekonsole?

Wie Valve-Mitbegründer Gabe Newel bekannt gegeben hat, hat es jedoch kein Treffen zwischen Valve, Cook oder einem anderen Apple-Mitarbeiter gegeben. (via)

+++++++

Die Anzahl an Mac, die mit dem Flashback-Trojaner infiziert ist, sinkt weiter. Nachdem mehrere Hunderttausend Macs vom Trojaner betroffen waren und Apple sowie Sicherheitsexperten Gegenmaßnahmen ergriffen haben, sinkt die Anzahl der betroffenen Macs weiter. Nachdem es neulich noch 142.000 Macs waren, sind es nun nur noch 30.000. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen