Google Drive gestartet: 5GB kostenloser Speicherplatz

| 19:56 Uhr | 5 Kommentare

Die Luft am Himmel wird dünner und die Wolken dichter. Im Laufe des heutigen Abends hat der Suchmaschinenriese Google seinen Dropbox Konkurrenten „Google Drive“ vorgestellt. Genau wie bei Dropbox (und natürlich zahlreichen weiteren Anbietern) erhaltet ihr mit Google Drive eine zentrale Anlaufstelle, um Inhalte in der digitalen Wolke zu speichern, diese mit Freunden zu teilen, zeitgleich zu nutzen und zu bearbeiten. Im Google Drive könnte ihr Dateien, Fotos, Videos, Dokumente, PDFs und vieles mehr speichern.

Zum Start von Google Drive erhält jeder Anwender 5GB kostenlosen Speicher. Sollte dies nicht ausreichen, um eure Dateien zu speichern, so könnt ihr euren Speicher ausftocken. Insgesamt 25GB Speicherplatz gibt es für 2,49 US-Dollar monatlich, 100GB gibt es für 4,99 Dollar und für 1TB Speicherplatz zahlt ihr monatlich 49,99 US Dollar. Solltet ihr euch für ein Bezahlkonto entscheiden, so wird euer Google Mail Konto ebenso auf 25GB erweitert.

Für Mac, PC und Android stehen unmittelbar die Downloads parat. Für iOS soll in den kommenden Wochen die Anbindung mittels App gewährleistet werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

5 Kommentare

  • Kristin

    Toll endlich hat auch Google die Wolke, und ich bin mal gespannt wieviele die nutzten. Es wird immer einfacher für die großen US Datensammler Firmen, schnell und ohne großen Aufwand an alle nötigen Informationen der User zu kommen.
    Google..nein danke, ich bleibe erstmal bei Dropbox.

    25. Apr 2012 | 1:57 Uhr | Kommentieren
  • cloudi-cam

    Ich bleibe auch bei Dropbox!

    25. Apr 2012 | 4:02 Uhr | Kommentieren
  • cloudi-cam

    Ich bleibe auch bei Dropbox! Google ist mir zuviel Datensammler.

    25. Apr 2012 | 4:04 Uhr | Kommentieren
  • Gerrit

    Wie super, mein Drive ist not ready yet. Wie schlecht ist das denn bitte?? Was für ein Start!?

    25. Apr 2012 | 9:42 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Schon mal bemerkt, dass in dropbox auch so ein googlezeuch drin ist?
    alles was im browser in dropbox angeklickt wird erhält einen link und dieser wird von google gecachet.
    unter google mal folgendes eingeben…nur als beispiel:
    site:www.dropbox.com/gallery und dann ein suchwort wie z.B. baby

    finde ich jetzt nich soooo sicher und toll…

    vielleicht wird die computerbild-cloud besser. cyberghost hängt da auch mit drin. so anonymzeuch und so. mal schauen. (50GB in der beta for free, vielleicht bleibt das ja so ^^)

    25. Apr 2012 | 10:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen