iPhone 5: Umsatzentwicklung bei TriQuint deutet auf Verkaufsstart im Herbst hin

| 19:55 Uhr | 14 Kommentare

Apple ist zwar unter Tim Cook deutlich offener geworden und hat z.B. eine Liste seiner Zulieferer veröffentlicht, doch nach wie vor dürfte Apple seinen Partnern einen Maulkorb auferlegen, wenn es um Aussagen zu zukünftigen Produkten geht. Kein Zulieferer wird bewusst und direkt ausplaudern, wann er wieviele Komponenten an Apple liefert.

In manchen Fällen und auf Umwegen lässt sich jedoch nicht gänzlich vermeiden, dass ein paar Informationen durchsickern. Im jüngsten Fall wird über die Aussage eines Energiemanagement-Chip-Herstellers philosophiert.

Triquint Semiconductor zeichnet unter anderem für Chips beim iPhone 4S und beim neuen iPad verantwortlich. CEO Ralph Quinsey prognostizierte für das laufende Quartal einen Umsatzrückgang von 19 Prozent bei TriQuint. Der Umsatzrückgang sei jedoch nicht von langer Dauer, da in der zweiten Jahreshälfte neue Produkte anstünden, die zu einem deutlichen Umsatzanstieg führen werden.

Auch wenn kein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem iPhone 5 und der TriQuint Umsatzprognose zu ziehen ist, passt es bestens zu der Einschätzung, dass Apple zur WWDC 2012 iOS 6 und im Herbst das iPhone 5 vorstellen wird. Mit dem iPhone 4S rückte Apple erstmals Richtung Oktober, warum sollte der Hersteller aus Cupertino mit dem iPhone 5 das Intervall verkürzen? (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

14 Kommentare

  • HeyHo

    Warum sollten sie es nicht?

    29. Apr 2012 | 20:00 Uhr | Kommentieren
    • Boris I

      Weil es sich noch inner wie geschnittenes Brot verkauft.

      30. Apr 2012 | 9:14 Uhr | Kommentieren
      • HeyHo

        Noch, aber dieses Quartal wird bestimmt nicht so gut, weil jeder auf das 5er wartet!

        30. Apr 2012 | 23:03 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    So, fangen wir mal an.
    Die zweite Hälfte des Jahres beginnt mit Juni. Wenn das nächste iPhone am 11. Juni vorgestellt wird kommt es Anfang Juli in den Handel. Bedeutet das zu diesen Datum ca. 10Millionen bereit sein müssten. das würde man in einen Monat locker hinkriegen und somit hätte tri quint wieder ihre guten Verkaufszahlen.
    Und wieso sollten sie nicht im Juni vorstellen ? The week we’ve all been waiting for steht auf der Einladung die Phil Schiller ( Marketing Chef ) bekannt gegeben hat, im Gegensatz zu letzten Jahr wo es Scott forstall ( software chef )war. So und worauf warten wir alle? Auf Mountain Lion?- Nein. Auf iOS 6?- schon eher. Aufs iPhone 5?- ja.!!!

    29. Apr 2012 | 20:16 Uhr | Kommentieren
    • Kev

      Also auf Mountain Lion warten wir natürlich auch aber nicht in einem so hohen Maße und auch nicht so viele. Außerdem wissen wir was es kann und der Realease ist sowieso frühestens im August.

      29. Apr 2012 | 20:26 Uhr | Kommentieren
    • Matthias

      Achso, ergänzend zum Kommentar von 20:36 (siehe unten)

      Wenn das iPhone ab Juli verkauft werden soll reicht es auf gar keinen Fall das Zulieferer erst im Juni mit der Produktion beginnen. Wohl eher würde sich Apple/Foxcon schon ab Frühjahr in der Produktion des neuen iPhones befinden. Zum Vergleich das neue iPad wurde meines Wissens ab Dezember produziert.

      29. Apr 2012 | 20:40 Uhr | Kommentieren
      • Kev

        Doch, dass sollte schon ausreichen. Sie haben im ersten Quartal 38 Millionen verkauft wofür sie 3 Monate zeit hatten. Bedeutet jeden Monat ca. 13 Millionen und genau so viele mussten dann auch hergestellt werden und es liegt bei Apple kaum zeit zwischen Herstellung und Verkauf. Die herstellung des ipads begann übrigens mitte Januar.Und wenn die Zahlen bei Tri Quint eingebrochen sind bedeutet das auch das die Nachfrage von iPhone 4S Komponenten deutlich gefallen ist.

        29. Apr 2012 | 20:50 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    Auch wenn ich mir noch so sehr wünsche dass das iPhone schon im Juni vorgestellt wird muss ich dich, Kev, enttäuschen. Das iPhone wird definitiv erst im September oder Oktober vorgestellt! Apple hat zur Einladung der WWDC klar mitgeteilt dass iOS 6 erst dort vorgestellt wird und damit nicht wie vom Ur-iPhone bis zum iPhone 3GS im April/Mai. Zwischen Vorstellung und Verteilung der iOS 6 Beta und dem Verkauf des neuen iPhones müssen mindestens 2-3 Monate vergehen, damit Entwickler testen können und auch Apple Fehler entfernen kann. Apple wird sich mit Sicherheit keine Mühe geben iOS 5 noch für das neue iPhone anzupassen! Ich hätte mich gefreut wenn Apple wieder auf den Juni fällt, da erstens mein Vertrag dort ausläuft und zweitens das Galaxy S3 dem iPhone 4s doch ordentlich Konkurrenz machen dürfte.

    29. Apr 2012 | 20:36 Uhr | Kommentieren
  • Kay

    Also auf iOS 6 kann ich verzichten, schließlich sind wir erst bei 5.1 und verbessern ist besser als immer was neues leicht verbugtes auf den markt zu bringen…. höchstens es wird was ganz neues wie z.B. bei windows phone der schritt von 6.5 auf 7.0 war einfach nur gewaltig und inuativ!
    Ein neues iPhone wäre taktisch nur klug! das galaxy s3 wird viele Androide user schaffen und ein neues iphone würde ihm mehr als nur die show und die Kunden ziehen!
    Letztes Jahr hat apple ein 4s gemacht weil das 5er leider zeitig offensichtlich nicht mehr ging! also warum nicht!

    29. Apr 2012 | 21:34 Uhr | Kommentieren
    • Kev

      Genau und 5.1 ist sogar schon bereit für ein LTE iPhone. Wenn sie iOS 5.2 mit Siri aus der Beta Phase bringen würden und noch ein paar kleineren neuerungen würde es vollkommen reichen.

      29. Apr 2012 | 21:44 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Klar – iOS 6, aber iPhone bleibt auf Version 5, oder was?
    Habt ihr irgendwann mal Zählen gelernt?

    30. Apr 2012 | 1:39 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    Sagrido
    das neue iPhone wird nunmal im folgsmund so genannt. Da es noch vollkommen unklar ist wie es heißen wird (höchstwahrscheinlich einfach iPhone) ist es schnuppe wie man es nennt. Im übrigen könnte es durchaus iPhone 5 heißen, auch mit iOS 6. Schließlich kam das iPad 2 auch mit iOS 4.

    Kev
    Höre meine Worte: Das neue iPhone kommt im September oder Oktober mit iOS 6 auf den Markt!

    30. Apr 2012 | 4:14 Uhr | Kommentieren
    • Dave

      „Folgsmund“??? Oh man ich hoffe du hast dich nur vertan/vertippt. Volksmund heißt das Wort und zweitens kann es gar nicht im Volksmund so heißen, da es a) noch kein neues iPhone gibt und b) dementsprechend auch noch keine Name feststeht. Alles andere ist Spekulation.

      30. Apr 2012 | 9:25 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    Ja,nich höre auf deine Worte, jedoch könnte Apple auch iOS 6 und ein neues iPhone vorstellen welches dann erst mit iOS 5.2 auskommt.

    30. Apr 2012 | 7:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen