Apple Fernseher soll Siri und Face-Tracking Kamera für FaceTime beinhalten

| 12:18 Uhr | 3 Kommentare

Die Kollegen von Cult of Mac wagen sich aus dem Gebüsch und wollen Informationen von einer Insiderquelle zum kommenden Apple Fernseher erhalten haben. Die gut informierte Quelle will einen Prototyp des Apple Fernsehers gesehen haben, dieser soll dem jetzigen Apple Thunderbolt Display ähneln, nur deutlich größer sein.

Der Apple Fernseher soll als Schlüsselfunktion Siri sowie eine Face-Tracking Kamera für FaceTime beinhalten, über die FaceTime Videotelefonate geführt werden können. Da man für gewöhnlich nicht so nah vor einem Fernseher wie vor einem Computer sitzt, soll die Kamera eine Gesichtserkennung besitzen und automatisch das Gesicht erkennen, dieses verfolgen und heran zoomen können. Selbst, wenn man im Raum umhergeht, soll die Kamera den Anwender verfolgen, so Cult of Mac.

The Apple HDTV makes FaceTime calls using the built-in iSight camera. The camera is sophisticated, with facial recognition and the ability to zoom into the user’s face and follow them as they walk around the room. This allows users to make video calls from the couch across the room, rather than having to stand smack in front of the TV.

Spätestens seitdem Steve Jobs in seiner autorisierten Biografie gegenüber Walter Isaacson angegeben hat, dass er den Fernseher revolutionieren möchte und er die Lösung dafür bereits gefunden habe, ranken sich zahlreiche Gerüchte um einen möglichen iTV. Früher oder später dürfte Apple das Produkt auf den Markt bringen und wir sind davon überzeugt, dass Siri mit an Bord sein wird.

Kategorie: Apple

Tags: , , , , ,

3 Kommentare

  • speakerattack

    Freu mich drauf… hoffe er wird nicht zu teuer!!!

    08. Mai 2012 | 13:15 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    Der MockUp ist eine reine Mutmaßung. Und dann lese ich hier „Der Apple TV soll…“ Da sollte eher stehen. „Die Jungs haben sich ausgedacht, dass…“

    08. Mai 2012 | 13:31 Uhr | Kommentieren
  • mrriddle

    ich weiß immer noch nicht, was sirr auf einem tv soll. ich sitze ca. m vom tv entfernt. wie soll das aussehen? Soll ich dann quer durch den Raum brüllen, um umzuschalten oder eine neue url einzugeben. muss ich dann alle anderen im raum vorher um absolute ruhe bitte, damit mein tv mich versteht? sirr ist für mich kein wirklicher Mehrwert, solange es nicht so wie bei star trek funktioniert. Appletv integriert, mehrere usb posts für Festplatten oder andere Peripherie, einen eigenen netzwerkanschluss und wlan (allein schon wegen appletv), airplay, evtl. sogar die angesprochene facetime kamera wären sicher nicht schlecht, aber siri? wenn siri, dann bitte ohne zuvor eine taste drücken zu müssen. ich hoffe nur, dass es wirklich eine revolution wird, wie angekündigt und nicht eine Mischung aus vielen apple Produkten. eine gestensteuerung wie bei beim Film Minority Report ohne Fernbedienung wäre mal etwas neues, was auch direkt für Spiele verwendet werden könnte, die man dann direkt mit dem TV leihen oder kaufen könnte oder 3d ohne Brille. Eine Aufnahmefunktion von tv Sendungen im tv und Übertragung in die itunes Bibliothek. So richtig revolutionär ist das jedoch alles nicht. ich bin mal sehr gespannt.

    08. Mai 2012 | 16:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen