One to One: Apple plant Änderungen beim persönlichen Training (Update)

| 10:33 Uhr | 0 Kommentare

Der Begriff „One to One“ dürften den meisten Apple Kunden schonmal über den Weg gelaufen sein, die intensiv auf der Apple Webseite gesurft oder im Apple Online Store geshoppt haben. So erhält jeder Kunden z.B. beim Kauf eines Macs nicht nur Hardware-Erweiterungsmöglichkeiten oder Zubehörangebote, sondern auch ein „One to One“ Angebot unter „Service und Support“.

Für die einjährige One to One Mitgliedschaft müsst ihr 99 Euro auf den Tisch legen und ihr erhaltet ein persönliches Setup, Wordshops sowie Trainings seitens Apple. Es heißt:

Nutze deinen neuen Mac mit einer One to One Mitgliedschaft im Apple Store bestmöglich. Wir helfen dir bei der Einrichtung, bringen dir die Grundlagen bei und unterstützen dich bei eigenen Projekten. One to One ist nur zum Zeitpunkt des Kaufs eines neuen Mac im Apple Online Store oder in einem Apple Store erhältlich.

Wie 9to5Mac berichtet, wird es in Kürze Änderungen am One to One Programm geben. So will Apple ab dem 21. Mai 30-minütige Trainings anbieten und Trainingseinheiten, die zuvor 120 Minuten dauerten, auf 90 Minuten kürzen. Bereits zum 15. Mai wird Apple die Webseite erneuern und zudem Tutorials als Videos im Laufe des Monats bereit stellen.

Update 11.05.2012: Am 15. Mai soll die neue One to One Webseite online gehen, 9to5Mac gibt schon heute einen kleinen Vorgeschmack auf die Veränderungen. Neben einem überarbeitetem Design gibt es Tutorials, Tipps, Interface für Notizen, Links zu Videoinhalten und Anleitungen. Zudem ist es komplett VoiceOver kompatibel.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen