iPad 3: Ab dem kommenden Wochenende in 30 weiteren Ländern

| 20:20 Uhr | 0 Kommentare

Apple hält, was es verspricht. Es sollte der schnellste iPad 3 Verkaufsstart in der Unternehmensgeschichte werden. Apple hält das Tempo hoch und wird am kommenden Wochenende das neue iPad 3 in 30 weiteren Ländern einführen. Wie die Kollegen von Macrumors auf der Apple Webseite entdeckt haben, wird das iPad 3 allein in Latein Amerika am 11. Mai 2012 in 13 Ländern eingeführt. Zudem kommen noch ein paar weitere Länder

11. Mai: Argentinien, Aruba, Bolivien, Botswana, Brasilien, Kambodscha, Chile, Costa Rica, Curacao, Ecuador, Französisch Guayana, Guadeloupe, Jamaika, Kenia, Madagascar, Malta, Martinique, Mauritius, Marokko, Peru, Taiwan, Tunesien und Vietnam

12. Mai: Bahrain, Ägypten, Jordanien, Kuwait, Katar, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate

Auch weiterhin wird das neue iPad 3 nicht in China erhältlich sein. Liegen die notwendigen Genehmigungen noch nicht vor oder will Apple den Namensstreit um das iPad zunächst beenden?

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.