OS X 10.7.4 deutet abermals auf Macs mit Retina Display hin (Update)

| 22:24 Uhr | 3 Kommentare

Die komplette Mac-Familie steht kurz vor einer Aktualisierung. Nachdem Intel die neuen Ivy Bridge Prozessoren vorgestellt hat und OS X Mountain Lion schon im kommenden Monat freigegeben werden könnte, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Apple endlich aktualiserte Macs, wie das MacBook Pro 2012, den iMac 2012 oder das MacBook Air 2012 vorstellt.

Neben den Leistungsverbesserugnen im Bezug auf CPU und GPU erhoffen sich viele Anwender weitere Neuerungen, diese könnten in der Überarbeitung des Gehäuses, aber auch in einem deutlich verbessertem Display z.B. beim MacBook Pro 2012 liegen. Schon öfters tauchten zarte Hinweise auf, dass Apple den Sprung auf 2880 x 1800 Pixel wagen könnte.

Auch die gestern freigegebene finale Version von OS X 10.7.4 bringt kleine weitere Hinweise auf ein Retina Display beim Mac mit. Versteckt im OS X 10.7.4 Update befindet sich ein zum Texteditor befindliches Icon in der Größe von 1024 x 1024 Pixel. Unter 10.7.3 war dieses Icon nur 512 x 512 Pixel. Die Größe der Datei wuchs von 207kb auf 1,7MB.

Auch die Icons anderer Applikationen wuchsen in ihrer Größe, allerding machten diese Icons nicht den Schritt auf 1024 x 1024px. Unter 10.7.3 gab es übrigens auch schon Vorbereitungen auf das Retina Display beim Mac. Auch die Developer Preview zu OS X Mountain Lion gibt entsprechende Hinweis. Die Verdopplung der Icons unterstützt die Gerüchte, dass Apple höher auflösende Displays bei den kommenden Macs einsetzen wird. (via)

 

Update 23.00 Uhr

Macrumors hat noch weitere Icons ausgegraben, die sich Richtung Retina Display für den Mac bewegen.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Pete

    Spannend 🙂

    10. Mai 2012 | 23:39 Uhr | Kommentieren
  • kev

    ist ja genauso wie beim neuen iPad. Erst Icons dann Retina Hildschirm 😉

    11. Mai 2012 | 13:26 Uhr | Kommentieren
  • Justus

    Hoffentlich gibt es bald die neuen Macs 🙂 warte gespannt!!!

    11. Mai 2012 | 17:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen