Analyst erwartet MacBook-Neuerungen im Juni, iPhone 5 im Oktober

| 10:31 Uhr | 6 Kommentare

Kurz vor der WWDC 2012 ist die Zeit der Analysten mal wieder gekommen. So meldet sich dieser Tage Gene Munster von Piper Jaffray zu Wort und teilt seine jüngsten Einschätzungen und Erkenntnisse.

Munster rechnet damit, dass Apple im Juni-Quartal das MacBook Pro 2012 und den iMac 2012 vorstellen wird. Zusätzlich soll ein neues MacBook Air 2012 erscheinen. Die größte Neuerung in den nächsten Monaten soll jedoch das iPhone 5 im Oktober sein.

Nachdem die Mac-Verkaufszahlen in den USA aufgrund fehlender Updates langsam aber sicher sinken, benötigt die Mac-Familie ein „bedeutsames Update“. So würde ein Retina Display, eine dünneres Design, Intel Ivy Bridge und USB 3.0 für die nötigen Verkaufsargumente beim MacBook Pro 2012 sorgen. Ein heißer Sommer steht uns bevor, zumindest im Hinblick auf neue Macs. In den letzten Tagen tauchten bereits intensive Gerüchte zum MacBook Pro 2012 auf. Retina Display, dünneres Design und USB 3.0 stehen ganz oben auf der Liste. (via)

6 Kommentare

  • Pete

    Es wird Zeit das Apple seine neuen Macprodukte endlich released.
    Der iMac 2011 kam bereits Anfang Mai vergangenes Jahr.

    17. Mai 2012 | 10:45 Uhr | Kommentieren
    • MuffinSebi

      Stimme dir voll zu. Will mir jetzt meinen ersten Mac, ein MBP, holen und warte seit März auf die Updates. Wird langsam mal Zeit 🙂

      17. Mai 2012 | 11:34 Uhr | Kommentieren
  • BMarcoW

    Ich warte auf einen Mac Mini, zu dem es leider wenig Spekulationen gibt. Was sagt ihr?

    17. Mai 2012 | 14:37 Uhr | Kommentieren
    • Marcel

      Falls Apple ihn nicht einstellt (was ich mir durchaus vorstellen könnte), denke ich, dass wohl nicht arg viel verändert werden wird.

      Das Design ist noch nicht allzu alt, SuperDrive hat er schon keines mehr. Kommen wird wohl: Ivy-Bridge, evtl. ein zweiter Thunderbolt Port, neue Grafik (Nvidia?) und hoffentlich endlich mal standardmäßig 4 GB RAM auch für das Einsteigermodell.

      Vom Zeitpunkt her würde ich sagen: Am ehesten zusammen mit dem iMac.

      17. Mai 2012 | 14:55 Uhr | Kommentieren
      • BMarcoW

        Da bin ich deiner Meinung. Ich hoffe, er wird nochmal erneuert! Warten wir’s ab! … 😉

        18. Mai 2012 | 23:32 Uhr | Kommentieren
  • keinorhase

    Hi ich freu mich auch auf das neue macbook pro. Ich hoffe die sind am Anfang nicht zu teuer. Es ist mal Zeit für ein neues Gerät.

    17. Mai 2012 | 17:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen