iPhone5.com: Apple erhält Domain zugesprochen

| 20:57 Uhr | 3 Kommentare

Anfang Mai wurde bekannt, dass Apple seine Ansprüche auf die Domain iPhone5.com geltend machen will. Wir wissen zwar noch immer nicht, ob Apple sein nächstes iPhone „iPhone 5“, „neues iPhone“ oder sonst wie nennen wird, den Domainnamen wollte sich Apple jedoch sichern und so hat der Hersteller aus Cupertino den behördlichen Weg eingeschlagen, um die Domain dem jetzigen Forumbetreiber zu enteignen.

Nun steht fest, dass Apple die Domain iPhone5.com zugesprochen bekommen hat, somit konnte sich der iPhone-Hersteller bei der WIPO (World Intellectual Property Organization) durchsetzen. Apple machte schlichtweg seine Markenrechte geltend.

Bereits in der Vergangenheit hatte sich Apple ähnliche Domains auf diese Art und Weise gesichert, für die ein oder andere Domain hat Apple jedoch auch die Brieftasche gezückt, um den Vorgang zu beschleunigen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Sagrido

    Lese ich da Einsicht? Klasse!
    Dann nennt das zukünftige iPhone doch bitte fortan nur „das nächste iPhone“. „iPhone 6“ wäre auch noch legitim gewesen. Aber hier irgendwelche Phantasiezahlen zu erfinden, die null Sinn machen, wirkt unseriös.

    18. Mai 2012 | 0:52 Uhr | Kommentieren
    • Kev

      Ich lach dich so aus wenn es iPhone 5 heißt…(ich glaube es zwar auch nicht aber wer weiß)

      18. Mai 2012 | 9:12 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Es macht wirklich keinen sinn, aber jeder rechnet mit nem iPhone 5, auch wenn es das 6. IPhone ist. Warum nur :-/

    20. Mai 2012 | 1:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen