Aaron Sorkin als Drehbuchatuor für Steve Jobs Verfilmung bestätigt (Update)

| 7:55 Uhr | 0 Kommentare

Wie Sony Pictures vor wenigen Tagen bekannt gegeben hat, wird Aaron Sorkin als Drehbuchautor an der angekündigten Steve Jobs Verfilmung von Sony arbeiten. Die Verfilmung soll stark an der offiziellen Steve Jobs Biografie von Walter Isaacson angelegt sein. Sorkin, der bereits an The West Wing, The Social Network, Moneyball und A Few Good Men gearbeitet hat, hat sich bereits zu dem Projekt positiv geäußert.

Sony Vorstand Pascak: Die Steve Jobs Story ist einmalig. Er war einer der revolutionärsten und einflussreichsten Persönlichkeiten, nicht nur in der Neuzeit sondern jemals. Kein anderer Drehbuchautor in Hollywood als Aaron Sorkin könnte so ein extra-ordinäres Leben in einem Film verwirklichen. Der Film wird alles, was Jobs selbst war: faszinierend, unterhaltend und polarisierend.

Die Schauspieler für die Sony Verfilmung stehen noch nicht fest. So sind z.B. George Clooney und Noah Wyle als Kandidaten für Jobs im Gespräch.

Darüberhinaus ist eine Indie-Verfilmung von Jobs geplant. Hier sind bereits in den letzten Wochen ein paar Informationen durchgesickert. So soll der Film bereits Ende 2012 erscheinen, Ashton Kutcher übernimmt die Rolle von Jobs und die Dreharbeiten haben bereits begonnen. (via)

Update 08:50 Uhr: Nach Aaron Sorkin konnte nun die zweite Persönlichkeit für den Film gewonnen werden. Wie TheNextWeb berichtet, wird Apple Mitbegründer Steve Wozniak als Berater tätig sein.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen