iPad WiFi + Cellular: Namensänderung nun auch in Deutschland

| 13:02 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple im März das iPad WiFi + 4G vorstellte, keimte bei vielen Kunden nicht unberechtigt die Hoffnung auf, dass sich der LTE-Mobilfunkstandard weltweit nutzen lässt. Schnell stellte sich Ernüchterung ein, da das 4G-Netz nur in den USA und Kanada unterstützt wird. Vebraucherschützer kamen auf den Plan und legten Beschwerde ein.

Nachdem zunächst nur kleinere Anpassungen an der Apple Webseite vorgenommen wurden, begann Apple in der abgelaufenen Woche damit, in vielen Ländern das neue iPad in iPad WiFi Cellular umzubenennen.

Nun hat Apple auch hierzulande die Namensänderung durchgeführt. Das ehemalige iPad WiFi + 4G wird nun auch im deutschen Apple Online Store „iPad WiFi + Cellular“ oder zu deutsch „iPad WiFi + Mobilfunk“ genannt. Die Telekom hatte bereits vor Wochen reagiert und das Gerät in iPad WiFi + SIM umgetauft. Nun sollte sich hierzulande nicht mehr der Gedanke aufdränden, dass  das iPad 3 den 4G-Mobilfunkstandard unterstützt. Stattdessen können wir hierzulande mit HSPD+ bzw. DC-HSDPA mit einer UMTS-Geschwindigkeit von maximal 42,2 MBit/s surfen. Die Lieferzeit beim neuen iPad liegt nach wie vor bei 7 Geschäftstagen.

Hier findet ihr das neue iPad im Apple Store

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen