Analyst: Apple investiert dieses Jahr 27 Milliarden Dollar in Halbleiter

| 8:45 Uhr | 0 Kommentare

Einer aktuellen Analyse zufolge wird Apple im laufenden Jahr der größte Käufer von Halbleitern bleiben. Es heißt, Apple werde 27 Milliarden Dollar im Jahr 2012 für Chips ausgeben. Dale Ford von IHS Suppli geht davon auf, dass Apple mit deutlichem Abstand der weltgrößte Käufer von Halbleitern bleibt.

Diesen Platz belegt Apple seit 2009. Die starken Verkaufszahlen von iPhone und iPad haben dazu geführt, dass Apple den entsprechenden Bedarf hatte. Im vergangenen Jahr investierte Apple 23 Milliarden Dollar, dies entspricht 50 Prozent mehr Volumen als der Zweitplatzierte. Für das laufende Jahr erwartet iSuppli eine Investition von 27 Milliarden US Dollar und im kommenden Jahr sollen es 29 Milliarden US Dollar bei Apple sein.

Apple jumped up from being the third-largest buyer of semiconductors in 2009 to the front of the pack in 2010. The firm estimates Apple spent $23 billion on semiconductors in 2011, over 50 percent more than its closest rivals. Ford noted that Apple’s microprocessor spending has risen from $9 billion in 2009 to a projected $27 billion this year and $29 billion next year.

Auf Platz 2 liegt Samsung vor HP, Dell, Sony und Panasonic. Der südkoreanische Hersteller Samsung kann bei Halbleitern hohe Wachstumsraten vorweisen, mindestens bis ins Jahr 2013 soll Apple jedoch noch auf Platz 1 bleiben. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen