Apple Stores verkaufen in Kürze intelligente Thermostate

| 10:44 Uhr | 6 Kommentare

Tony Fadell, ehemaliger Apple Senior Vice President, war unter anderem maßgeblich an der Entwicklung des Original-iPhones und der iPods beteiligt. Vor einiger Zeit hat der Computeringenieur jedoch Apple verlassen, um sich neuen Projekten zu widmen.

Nun kümmert sich Fadell um Thermostate. Der Ex-Apple Mitarbeiter ist entscheidend an der Entwicklung des „Nest Learning Thermostat“ beteiligt. Hinter diesem Gerät versteckt sich ein intelligenter Temperaturregler für die eigenen vier Wände.

Das Thermostat sieht nicht nur gut aus, sondern bietet auch ein paar gute Funktionen. So anlaysiert Nest die Heiz- und Kühlzyklen seines Anwenders und stellt sich zudem auf dessen Tagesablauf ein. Anschließend wird ein individuelles Programm berechnet und angewendet. Zeitgleich lässt sich das Nest Learning Thermostat auch mittels iPad, iPhone und iPod steuern.

Wie die Kollegen der iLounge berichten, wird Apple in Kürze den Verkauf des Nest Learning Thermostat starten. Die ersten Lieferungen haben die Stores bereits erreicht.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Osxtipps

    Ist das iPhone display im Spot extra größer?
    Es sieht mir nach 4 Zoll aus

    28. Mai 2012 | 11:01 Uhr | Kommentieren
    • Daniel

      Jup, das sind eindeutig mehr als 3,5 Zoll. Jedoch benutzen Hersteller in Werbespots oft nur Mock-Ups, die dann schnell mal vom Original abweichen.

      28. Mai 2012 | 11:29 Uhr | Kommentieren
      • osxtipps

        Achso … wird der Inhalt dann auf ein greenscreen nachträglich eingefügt oder wie? aber ich finde man könnte dann doch gleich ein richtiges iPhone nehmen

        28. Mai 2012 | 12:01 Uhr | Kommentieren
  • db

    Also das iPhone Display im Video ist definitiv größer als das normale, wurde aber bestimmt nur für das Video nachträglich vergrößert, damit man den Inhalt besser erkennen kann.

    28. Mai 2012 | 11:12 Uhr | Kommentieren
  • Möcki

    ne das ist das neue iPhone 5…

    28. Mai 2012 | 11:51 Uhr | Kommentieren
  • Markus Diliberto

    Na, da haben wir ma wieder das Rad wohl neuerfunden. Macht mein Gira Server schon seit jeher. Kann man sogar den Kühlstatus/Lüftunsstatus/Heizstatus und darüber hinaus den Tauwert berechnen…naja…die Amis halt…

    28. Mai 2012 | 13:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen