Apple lässt angeblich iTV Testgeräte produzieren

| 10:33 Uhr | 4 Kommentare

2012, 2013 oder garnicht? Wann wird Apple einen eigenen HDTV vorstellen. Spätestens seit der Steve Jobs Biografie dreht sich die Gerüchteküche schneller denn je um einen möglichen iTV. In einem aktuellen Bericht heißt es, Apple habe mit der Produktion der ersten Prototypen seines Fernsehers begonnen. Die Massenproduktion soll Ende 2012 beginnen.

Die jüngste Botschaft verbreitet China Business News (Google Übersetzung). Basierend auf „informierte Quellen“ will das Nachrichtenmagazin erfahren haben, dass die Produktion der iTV Prototypen bei Foxconn in Shenzhen begonnen hat. Anschließend soll das Gerät verschiedene Qualitätstests bei Apple durchlaufen. Weitere Informationen wurden nicht genannt.

Erst vor wenigen Wochen gab Foxconn CEO Terry Gou zu verstehen, dass sich sein Unternehmen auf einen Apple Fernseher vorbereitet. Dieser muss, will er am Markt bestehen, über markante Fähigkeiten besitzen. Normale HDTVs gibt es zu genüge am Markt. Siri, iCloud Anbindung, FaceTime und die passende Inhalte dürfen in keine Fall fehlen.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

4 Kommentare

  • Chris

    zusätzlich OLED Technik 32-42″ (1920×1080) und 46-60″ (3840×2160), ATV Integration mit eigenen Apps (Plex z.B.), Metallgehäuse (oder Metallelemente) mit hochwertiger Optik…
    Alles andere wäre nicht revolutionär in der TV-Branche. Der Preis für ein solches Gerät dürfte für mich dann von 1499 Euro (32″) über 5999 Eurp (50″) bis 7999 Euro (60″) verlaufen, um konkurrenzfähig zu sein.

    30. Mai 2012 | 11:28 Uhr | Kommentieren
  • mogul

    bei 7999 sprechen wir aber nicht mehr von konkurrenzfähig, das sind nur sehr wenig Menschen die bereit sind eine derartige Summe auf den Tisch zu legen um sich ein „Fernsehn“ zu kaufen.
    Bei dem Preis müsste dann schon „3D alla Toshiba“ also ohne Brille drin sein und das ist mal absolut unwahrscheinlich.
    Des weiteren bin ich der Meinung das der Preis, selbst beim 60″ Gerät, sofern es den geben wird, nicht die 5500 Grenze sprengen sollte.
    Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren wenn es soweit ist.

    30. Mai 2012 | 12:23 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      Konkurrenzfähig im Bezug auf OLED-Geräte.
      3D wird wohl wirklich nicht kommen, denke ich. Habe zwar selbst ein 3D 50″ Plasma hier, aber wirkliches 3D Feeling gibt es eben nur mit Beamer ab 3m Leinwand-Diagonale. Ich möchte lieber beeindruckende 2D Bilder, als ein 3D ohne Brille, wo trotzdem kein Feeling auf kommt.
      Realistisch gesehen, wird es wohl ein FullLED TV (also kein EdgeLED). Nur da ist selbst mit ATVintegration jede Menge Konkurrenz da. Siehe Samsung Smart.
      Siri in einem TV… interessant, aber wäre für mich kein Kaufgrund. Denn wenn er raus kommt, wird es auch eine iPhone FernbedienungsAPP geben, die Siri vom iPhone unterstützen wird. Zumindest käme ich mir dabei dämlich vor, wenn ich in einem Actionfilm den Fernseher anschreie, weil es zu laut ist.
      Sonst wäre da nur noch Retina… aber welcher Film hat mehr als 1920×1080 Pixel? Und bevor jemand mit MacPro oder sonstigem kommt… denkt noch mal nach, um was für ein Gerät es gehen soll 😉
      Wenn ich so darüber nach denke, fällt mir nichts ein, was die TV-Branche da revolutionieren sollte… Es gibt Smart TV (ATV Integration), es gibt Kinect (ok XBox, aber eine Sprachsteuerung), es gibt 3D mit und ohne Brille, evtl Touchscreen, aber wer zum Teufel braucht das, wenn er auf der Couch sitzt :)… So gesehen, ist alles schon ein alter Schuh… da könnte Apple nur mit schwimmen… aber sie wollen ja revolutionieren… ich bin gespannt 🙂

      30. Mai 2012 | 22:05 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Sehe ich genau so. Ich habe bereits ein 1080p EdgeLED 3D TV (inkl. 3D Blu Ray 5.1 Sound System, 2 x 3D Brillen, Resident Evil 4 3D, HDMI Kabel -> Preis ca. 1085€, MediaMarkt Aktions-Angebot)

    Ich wage es zu bezweifeln, dass Apple diesen Preis unterbieten kann. Jedoch erwarte ich das sws nicht von Apple. Ich denke aber, dass genau das zum Problem werden könnte. Die meisten haben bereits ein 1080p TV, inkl. Sound System und sind somit nicht bereit 1000€ + nur für ein Fernseher auszugeben. :-/

    Hoffen wir das Beste für Apple.

    30. Mai 2012 | 23:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen