iPhone 5 Front: Skizzen aufgetaucht

| 19:38 Uhr | 6 Kommentare

Nachdem am gestrigen Dienstag die ersten größeren iPhone 5 Komponenten in Form von Gehäuseteilen und Rahmen aufgetaucht sind, geht es Schlag auf Schlag. Kaum sind die ersten Bauteile da, erblicken die nächsten Hinweise das Licht der Welt.

Getreu dem Motto „Ein neuer Tag, eine neue Vorabveröffentlichung“ tauchen heute Skizzen zur iPhone 5 Front auf. Diese scheinen mit den gestrigen Komponenten übereinzustimmen und zeigen z.B., dass die FaceTime Kamera in die Mitte rückt, und dass Apple auch zukünftig auf einen Homebutton setzen wird.

Wirft man einen genaueren Blick auf die Skizzen so zeigt sich, dass das Display beim neuen iPhone 5 tatsächlich größer werden dürfte. Die Aussparung für das Display misst 90,1mm x 51,42mm, was zu einer Diagonale von 4,08 Zoll führt. Da die Aussparung einen Hauch größer ist, als das eigentliche Display, könnte tatsächlich ein 4″ Display seinen Platz finden und Apple zu einem Seitenverhältnis von 16:9 wechseln.

Laut Macrumors lassen sich die Gesamtmaße der iPhone 5 Front nicht ablesen. Die Länge des zukünftigen iPhone 5 könnte jedoch bei 122mm liegen. Damit wäre das kommende iPhone 7mm länger als das bisherige Gerät.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

6 Kommentare

  • Flacrash

    Alles nur schrott, das Design wir komplett anders sein!!! Zur FaceTime Camera, die ist auf dieser Skizze genau am gleichen Ort wie jetzt!

    30. Mai 2012 | 20:05 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      Sehe ich auch so.
      16:9 kommt keines Falls. Es sei denn, sie nennen das neue iPhone „4SXL“… denn genau so öde wie der Name, wäre es auch. Das kann keiner als „neues Design“ verkaufen.
      Aber die FaceTime Kamera sitzt zumindest bei meinem 4S auf der anderen Seite 😉 Und da es sich um eine Front Skizze handeln soll, ist es die andere Seite.
      So eine Skizze kann jeder machen, der sich mit CAD-Programmen auskennt. Genau so unglaubwürdig wie Mockups und Fakes von angeblichen iPhone 5 Teilen.

      30. Mai 2012 | 21:46 Uhr | Kommentieren
      • mr. u

        naja was wäre denn sonst ein „neues design“? kreisform? oder quadratisch? ich glaub wir sind uns alle einig dass das design wie es jetzt ist schon sehr schön ist, da sollten sie doch eher das weiter perfektionieren, als was komplett neues zu machen.
        und ich persönlich hätte eigentlich nichts gegen 16:9…

        30. Mai 2012 | 22:16 Uhr | Kommentieren
  • Pete

    Also ich persönlich finde auch dass, das aktuelle Design des iPhone 4/4S super und immernoch zeitlos ist.

    Mir persönlich würde es völlig ausreichen wenn das neue Telefon:
    – etwas dünner ist als das aktuelle
    – endlich eine vernünftige Frontkamera bekommt
    – die Akkulaufleistung sich verbessert

    Gruß
    Pete

    30. Mai 2012 | 23:26 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    Warum wird das neue iPhone keine Glasrückseite bekommen?
    Ganz einfach! > Induktionsladung!

    31. Mai 2012 | 10:01 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      Induktionsladung?
      Apple bezeichnet sich als grünes Unternehmen… warum sollten sie dann gerade die Ladevariante mit dem niedrigsten Effektivnutzen einführen? Bis Induktionsladung von der Verlustleistung her „grün“ wird, dauert es noch etwas.

      31. Mai 2012 | 11:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen