Base all in Flatrate für 30 Euro ist da, Vermarktungsstart Samsung Galaxy S3

| 14:07 Uhr | 6 Kommentare

Der heutige 01.06.2012 bringt bei Base ein paar Neuerungen mit sich. Nachdem das neue Samsung Galaxy S3 nun auch bei Base bestellt werden kann, stellt der Mobilfunkanbieter die „Base all in Flatrate“ als Allnet-Flatrate vor.

Mit BASE all in startet Base einen Rundum-Sorglos-Tarif für alle Kunden, die es ganz einfach mögen. Der neue Webtarif beinhaltet für monatlich 30 Euro eine Telefon-Flat und eine SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie eine Daten-Flat (500MB Highspeed-Volumen mit einer max. Geschwindigkeit von 7,2MBit/s) für das mobile Surfen im Internet.

Der neue Allnet-Tarif „Base all in“ kann aktuell mit dem Samsung Galaxy S3 und dem Samsung Galaxy Ace 2 kombiniert werden. Für das Samsung Galaxy S3 + Base all in werden einmalig 149 Euro fällig. Zusätzlich fallen monatlich 15 Euro an. Für das Samsung Galaxy Ace 2 werden einmalig 1 Euro und zusätzlich 10 Euro monatlich fällig. Das iPhone 4S lässt sich mit der neuen Base Allnet Flat nicht bestellen, gleichwohl könnt ihr den „sim-only“ Tarif mit eurem iPhone 4S etc. nutzen.

Die Base all in Flat ist eine Sonderaktion, die nur online gebucht werden kann und zeitlich befristet ist. Erst vor wenigen Tagen sind bei yourfone, simyo und Klarmobil ähnliche Allnet-Flats aufgelegt worden.

Hier geht es zur Base all in Flat

6 Kommentare

  • Krass

    Seid wann hat Base 7,2MBit/s ? So ein schmarrn. 384 KBit/s ist das höchste der Gefühle.

    01. Jun 2012 | 16:20 Uhr | Kommentieren
    • Freddy

      Habe mit Base schon um die 4 MBit/s gehabt. Vielleicht unterstützt Dein Handy kein HSDPA oder die Funkzelle hat keine Unterstützung dafür. Damit sind bis zu 7,2 MBit/s möglich. Mit UMTS (3G) ohne HSDPA nur 384 KBits/s

      02. Jun 2012 | 22:03 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    Von wegen günstig, wenn man das mit ner Flat für 19,90 € vergleicht, zählt man hier im 24 Monate für das Samsung Galaxy S3 25,- € mehr & noch einmalig 150,- € macht Mal eben 750,- € für ein Handy was es bei Amazon schon für unter 600,- € gibt …

    01. Jun 2012 | 20:09 Uhr | Kommentieren
    • Freddy

      Es war bisher schon immer so, dass ein separat gekauftes Handy billiger ist, als mit dem Vertrag gekauft- Aber wer hat schon mal eben so 600 Euro herumliegen?! Da ist der Vertrag mit „kleinen“ monatlichen Beträgen attraktiv. Außerdem sind das umgerechnet so um die 11-12% Jahreszins. Ist natürlich auch nicht so billig, aber ein Kleinkredit kommt auch so auf 7 bis 10%.

      02. Jun 2012 | 22:09 Uhr | Kommentieren
  • Tobi

    Was redet ihr denn da?

    149Euro für das Handy + 24 x 15Euro macht 509,00Euro

    Die 19,90Euro Tarife kannste so nicht vergleichen, denn da ist keine SMS-FLAT mit drin und wenn du die dazu bestellst kostet dich das auch 9,95 mehr womit wir wieder bei den knapp 30Euro wie bei der Base All In wären.

    Von daher ist das Handy somit schon günstiger als bei Amazon etc. – selbstverständlich nur für Kunden die sowieso so’n rundum Sorglospaket haben wollen.

    04. Jun 2012 | 16:45 Uhr | Kommentieren
  • Kerem

    Die SMS flat kostet 5€ bei yourfone und simyo. Bei 1&1 kostet sie fast 10€, da zähle ich aber auch für die allnet flat 39€ !!! Ohne vertragsbindung aber. Wenn man nun aber vergleicht könnte man die Hälfte sparen!

    29. Jun 2012 | 16:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen