Yuilop: großes Update bringt kostenlose Telefonie

| 17:00 Uhr | 1 Kommentar

Yuilop? Da war doch was? Richtig, Yuilop ist in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder bei uns in der Berichterstattung gelandet. Zuletzt haben wir uns Mitte Februar mir der kostenlosen Applikation beschäftigt.

Kurze Vorab-Info, was Yuilop überhaupt ist. Bei der Yuilop-Applikation handelt es sich um ein Gratis-SMS-Tool, das gleichzeitig auch als Messenger fungiert. Mit der kostenlosen App könnt ihr gratis simsen. Nach dem Download und dem Starten der App führt euch ein Installationsassistent durch das Prozedere. Kinderleicht. Jeder Kunde startet mit 25 Energiepunkten. Jede ausgehende SMS, die über die Yuilop Applikation verschickt wird, verbraucht 5 Prozent Energie. Für jede eingehende SMS auf die Yuilop Rufnummer erhaltet ihr wieder 5 Energiepunkte gutgeschrieben. Bei normaler Nutzung der App könnt ihr unbegrenzt SMS schreiben. Yuilop benötigt eine GPRS/UMTS- bzw. Wifi-Verbindung und lässt sich auf dem iPhone, iPad und iPod touch nutzen. Über diverse Aktionen innerhalb der App könnt ihr euer Energiekonto aufladen.

Die oben aufgeführte Yuilop-Beschreibung stimmte bis zum aktuellen Yuilop-Update. Seit wenigen Tagen steht nun Yuilop 1.4 (kostenlos) zum Download bereit. Die jüngste Version, die immer noch kostenlos geladen werden kann, bringt eine große interessante Neuerung mit sich. Ihr könnt ab sofort kostenlose Telefonate zwischen allen Yuilop-Freunden führen, die auch die Yuilop 1.4 auf ihr Gerät geladen haben. Einfach Kontakt anklicken und über den grünen Button das Gespräch aufbauen. Dies funktioniert sowohl über WiFi als auch über 3G/UMTS. Bei unseren Test-Telefonaten zeigte sich jedoch, dass die WiFi-Verbindung zu bevorzugen ist. Im UMTS-Netz spürten wir je nach Standort Leistungseinbußen. Ein Wechsel zwischen WiFi und 3G während des laufenden Telefonats ist problemlos möglich.

Eine kleine Randnotiz haben wir noch für euch. Solltet ihr rein zufällig einen Freund anrufen, der gleichzeitig versucht, euch zu erreichen, so erkennt Yuilop dies automatisch. Anstatt eines Besetztzeichens wird eine Verbindung aufgebaut. Dies funktionierte in unserem Test einwandfrei.

Yuilop 1.4 verlangt iOS 4.0 oder neuer und ist nur 11,6 MB groß. Laden und ausprobieren.

1 Kommentare

  • Michael

    Wo finde ich auf dem iPad den Code von yuilop, wenn ich meine SIM karten
    Telefonnummer ohne 0 eingeben habe. Brauch ja den Code zur Installation.
    Danke für Antworten im Voraus.

    27. Aug 2012 | 22:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen