Google präsentiert 3D-Karten

| 11:27 Uhr | 2 Kommentare

Wie vor wenigen Tagen angekündigt, hat Google den gestrigen Abend genutzt, um fünf Tage vor der Worldwide Developers Conference 2012 neue 3D-Karten zu präsentieren und einen Ausblick darüber zu geben, wie der Suchmaschinenriese sein Google Maps zukünftig verbessern und aufwerten will.

Bei der Präsentation am gestrigen Tag standen in erster Linie 3D-Karten von Städten und ein Offline-Modus für Android-Geräte im Fokus. Offline-Karten werden, wie der Name schon sagt, auch zur Verfügung stehen, wenn keine Internetverbindung mit dem Smartphone oder Tablet besteht. Insbesondere im Ausland und bei hohen Datenroaminggebühren zahlt sich dies auch.

Beim 3D-Kartenmaterial kommen auch Apple Kunden auf ihre Kosten. Gleichermaßen für Android und iOS will Google in Kürze 3D-Karteninhalte zur Verfügung stellen.

An important next step in improving all of these areas—comprehensiveness, accuracy and usability of our maps—is the ability to model the world in 3D. Since 2006, we’ve had textured 3D buildings in Google Earth, and today we are excited to announce that we will begin adding 3D models to entire metropolitan areas to Google Earth on mobile devices. This is possible thanks to a combination of our new imagery rendering techniques and computer vision that let us automatically create 3D cityscapes, complete with buildings, terrain and even landscaping, from 45-degree aerial imagery. By the end of the year we aim to have 3D coverage for metropolitan areas with a combined population of 300 million people.

Wir sind gespannt, welche Antwort Apple am kommenden Montag auf die Google Ankündigung geben wird. Zu hohe Umsatzeinbußen dürfte Google durch die langsame Abnabelung von Apple in iOS nicht erwarten. So soll iOS laut Analystenmeinung für 40 prozent des mobilen Google-Umsatzes jedoch nur für 2 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich sein. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • G

    Sieht gut aus

    07. Jun 2012 | 14:06 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    zum einen habe ich selten so eine (sorry) beschi.. Präsentation gesehen –
    man spürt förmlich die blanke Panik 🙂 – zum anderen ist diese 3D Ansicht
    mitnichten für das gesamte Goggle Earth zu haben sondern nur für ganz wenige ausgewählte Städte , also mehr Show als sonstwas . Und zum dritten
    war es nur eine Ankündigung , das Ding ist noch Alpha..

    08. Jun 2012 | 11:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen