WWDC 2012: Live-Ticker zur Apple Keynote

| 18:15 Uhr | 29 Kommentare

Am heutigen Abend ist es endlich soweit. Der Apple Online Store ist längst vom Netz und der Hersteller aus Cupertino wird im Rahmen einer Keynote die berühmte Katze aus dem Sack lassen. In den letzten Tagen und Wochen wurde bereits heißt diskutiert, welche Neuerungen Apple am heutigen Abend präsentieren wird. Die Vorstellung von iOS 6, Neuerungen bei der iCloud und eine Konkretisierung von OS X Mountain Lion sind gesetzt.

Darüberhinaus wird Apple auch neue Hardware präsentieren, so zumindest der feste Glaube der Apple-Fangemeinde. An vorderster Front steht das MacBook Pro 2012, dicht gefolgt vom MacBook Air 2012, einem neuen Mac Pro sowie dem iMac. Darüberhinaus soll Apple neues Zubehör auf den Markt bringen. Wir werden euch in diesem Artikel per LIVE-Ticker zur WWDC 2012 Keynote auf dem Laufenden Halten.

Hinweis: Wir würden uns freuen, wenn ihr einen unserer Apple Werbebanner / -links zum Einkauf im Apple Online Store nutzt. Von dem für euch unveränderten Preis erhalten wir eine kleine Provision. DANKE.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

29 Kommentare

  • Daniel1988

    Puhh…das ist der Live Ticker ja. Ich bin schon panisch geworden. 😀

    11. Jun 2012 | 18:17 Uhr | Kommentieren
  • DJ-Shijam

    Mann wie langweilig ist das denn…

    11. Jun 2012 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • iPhoneMacNews

    Was glaubt ihr wieviel Geld ich noch für mein MacBook Pro 15″ (Early 2011) mit 2,2GHz Intel Core i7 Prozessor, Original 8GB RAM, 500GB HDD mit 7200rpm mit OSX Lion und Windows 7 vorinstalliert ?

    11. Jun 2012 | 19:55 Uhr | Kommentieren
    • M. Schmidt

      Vielleicht noch 100€ – weil Windows 7 drauf ist 😉

      11. Jun 2012 | 21:11 Uhr | Kommentieren
  • iPhoneMacNews

    Was glaubt ihr wieviel Geld ich noch für mein MacBook Pro 15″ (Early 2011) mit 2,2GHz Intel Core i7 Prozessor, Original 8GB RAM, 500GB HDD mit 7200rpm mit OSX Lion und Windows 7 vorinstalliert ?
    Das MacBook hat keinen einzigen Kratzer und ist einem wirklich sehr guten Zustand. Ich habe auch noch die Originalverpackung.

    11. Jun 2012 | 19:58 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Was ist eigentlich mit dem 13″ Macbook Pro? Kommt des noch oder nicht?

    11. Jun 2012 | 20:32 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Retina drauf und fertig ist das neue Apple Produkt. Gibt bestimmt bald auch nen iPod mit Retina 🙂

    11. Jun 2012 | 20:45 Uhr | Kommentieren
    • Dave

      Das aktuelle iPod Touch Modell hat doch bereits ein Retina Display (326 ppi), auch wenn es nicht ganz dem des iPhone 4s entspricht.

      11. Jun 2012 | 21:36 Uhr | Kommentieren
  • Darinka

    Wann gibt’s das Video? 😀 freu

    11. Jun 2012 | 21:03 Uhr | Kommentieren
  • pow

    Meint ihr es lohnt sich zu warten bis das neue macbook bei Media Markt ist ? Werden die preise dort im Vergleich zum Apple store günstiger sein ? Finde sie total übertrieben als Student gar nicht mehr dran zu denken sich ein macbook zu kaufen 🙁

    11. Jun 2012 | 21:17 Uhr | Kommentieren
    • Daniel1988

      Dafür gibt es dann ja die „Back to School“ Aktion…

      11. Jun 2012 | 21:28 Uhr | Kommentieren
    • Dave

      Kannst du vergessen, wirst es nicht wesentlich günstiger bekommen. Höchtens bei Aktionen von Media Markt oder Saturn, aber auch nur maximal 100-150€ billiger.

      Das Retina MBP ist auch nicht für die Zielgruppe Schüler/Student bestimmt. Das normale MBP oder das MBA ist für Studenten, da bekommst du ja auch Prozente.

      11. Jun 2012 | 21:31 Uhr | Kommentieren
  • Nasko

    Servus,
    wie siet aus mit MacBook Pro 17 Zoll ? Kommt was neues?

    11. Jun 2012 | 21:20 Uhr | Kommentieren
    • Dave

      Nein, nur die 13 und 15 Zoll Modelle!

      11. Jun 2012 | 21:33 Uhr | Kommentieren
    • Dave

      Das 17 Zoll Modell wurde aus dem Line Up entfernt!

      11. Jun 2012 | 22:07 Uhr | Kommentieren
  • Jrgn

    Der Store ist wieder online.

    11. Jun 2012 | 21:35 Uhr | Kommentieren
  • Dennis

    der neue iMac wurde ja leider nicht vorgestellt, aber die WWDC geht doch bis zum 15. Juni, ist es also noch möglich das der neue iMac vorgestellt wird?

    11. Jun 2012 | 21:38 Uhr | Kommentieren
  • Tristanx

    Preis vom Neuen Mac Pro im Apple on Campus 2005€ /2551€

    11. Jun 2012 | 21:40 Uhr | Kommentieren
  • Inari

    Kein neuer iMac? Enttäuschend. Mein Kumpel hat den aktuellen iMac (nicht die stärkste Version) mit 21″ (?) Monitor. Diablo 3 ruckelt manchmal. Ein neuer iMac wäre überfällig.

    Ich wollte mir Herbst ein iPhone 5 und dazu gleich einen iMac kaufen. Hol ich jetzt noch den alten? Ich weiß nicht…

    11. Jun 2012 | 21:47 Uhr | Kommentieren
    • Dave

      Ein gut gemeinter Tipp von mir. Macs sind nicht unbedingt fürs Zocken konzipiert und eignen sich dementsprechend nicht besonders dafür. Mit einem PC wärst du besser bedient, wenn es nur ums Zocken geht!

      11. Jun 2012 | 22:05 Uhr | Kommentieren
      • Inari

        danke für die Antwort. Aber ist schon klar. Er (und ich) zockt/zocken eigentlich nur an der PS3, aber Diablo bzw. Blizzardspiele sind die einzigen PC-Spiele, die ich in den letzten Jahren gespielt habe. Da hatte ich mir mehr vom 2011er Mac erwartet.

        Ich durfte aber sehen, wie toll Videobearbeitung auf dem Gerät läuft. Ein Traum. Und die Software noch inklusive. Wirklich toll.

        11. Jun 2012 | 22:18 Uhr | Kommentieren
  • iPhoneMacNews

    Die Preise sind total überzogen
    Im US Store kostet die Basis Version 2199$ (1759€ umgerechnet)
    Im deutschen Store kostet sie 2279€
    Was für eine unverschämtheit

    11. Jun 2012 | 21:48 Uhr | Kommentieren
    • Andreas

      Hast du schonmal daran gedacht, dass die Gehälter in den USA allgemein niedriger sind als hier, zudem dürften die Preise, wie in den USA üblich ohne Steuern sein.

      11. Jun 2012 | 22:15 Uhr | Kommentieren
    • Andreas

      Tja, du vergisst, dass im US-Store die Mehrwertsteuer nicht einberechnet wird. Zieh vom deutschen Preis 19% Mwst. ab und es sind auch ganz rosig aus 🙂

      11. Jun 2012 | 22:48 Uhr | Kommentieren
  • pow

    Wann startet den die back2school Aktion in der Regel ?

    11. Jun 2012 | 21:59 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    In Cupertino kostet das Ding mit Steuern z.B. $2,388.42

    11. Jun 2012 | 22:30 Uhr | Kommentieren
  • ChrisM

    Ganz ganz wichtig: kann mir jemand sagen, ob es unwahrscheinlich oder wahrscheinlich ist, dass noch iMacs bei der WWDC oder in absehbarer Zeit vorgestellt werden ? und warum eigentlich nicht? Ich wollte mir eigentlich den neuen iMac kaufen, aber jetzt wohl erstmal nicht, wenn es keinen neuen gibt. Schade, bin das erste mal echt von Apple enttäuscht….

    11. Jun 2012 | 22:35 Uhr | Kommentieren
    • N0wa

      Das ist doch echt ein Witz. Alles wird upgedated nur der iMac bleibt mit der alten Technik da stehen. Ich hoffe natürlich das Apple den neuen iMac noch vorstellen wird.

      12. Jun 2012 | 1:36 Uhr | Kommentieren
  • Zashmaniac

    Ich würde es mal als sehr unwahrscheinlich bezeichnen, dass im Nachgang noch neue iMacs vorgestellt werden. Dies wäre sicherlich schon im Rahmen der Präsentation geschehen. Ich möchte aber nicht ausschließen, dass sich hier in den nächsten Monaten noch was tut. Der 2009er iMac wurde auch im Dezember 2009 erstmalig verkauft. Ich finde es persönlich auch sehr schade, wo doch zuvor wieder eine ominöse Teileliste veröffentlicht wurde. Es ist, wie es ist.

    12. Jun 2012 | 0:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen