Liquidmetal: Apple verlängert Exklusivvertrag

| 9:15 Uhr | 3 Kommentare

Über das Thema Liquidmetal wurde bereits in den letzten Wochen und Monaten viel geredet und spekuliert. Während die kühnsten Optimisten bereits davon geträumt haben, dass das neue MacBook Pro aus Liquidmetal besteht und auch beim iPhone 5 Liquidmetal in großen Stil zum Einsatz kommt, sehen wir die Situation deutlich entspannter.

Das einzige Stück Liquidmetal, welches der Apple-Anwender aktuell offenkundig geboten bekommt, ist die kleine Nadel zum Öffnen des SIM-Kartenfachs beim iPhone und iPad. Das starke Interesse von Apple an dem Metall zeigt sich unter anderem daran, dass der Hersteller aus Cupertino den Exklusivvertrag mit den Liquidmetal-Entwicklern um weitere zwei Jahre bis 2014 verlängert hat.

Bei Apple ist man augenscheinlich von den Vorzügen von Liquidmetal überzeugt. Es bedarf sicherlich noch einiger Investitionen und Forschungsarbeit in den nächsten Jahren, bis Liquuidmetal verstärkt bei Apple-Produkten zum Einsatz kommt. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • SFB

    Mich würde wirklich mal interessieren, inwiefern man die Vorzüge von Liquidmetal für ein Iphone o.ä. einsetzen könnte….

    21. Jun 2012 | 11:06 Uhr | Kommentieren
  • c7k

    Leichter und robuster! Hat zwar noch mehr Vorteile das Metall, aber allein schon diese Eigenschaften sind eigentlich Grund genug, sie in iPhone o.ä. zu verbauen. Finde ich.

    21. Jun 2012 | 14:33 Uhr | Kommentieren
  • icke

    ich hoffe auch sehr aud LQMT auch wenn viele nicht dran glauben. Vielleicht schafft Apple es das neue Material zum Ruhm zu verhelfen…
    Die Phantasie kann groß sein… LQMT könnte etwas sehr großes werden…

    Ich glaube an Apple seine Fähigkeiten… Sollte es die versprochenen Eigenschaften haben und Apple nutzen : BOOMMMMM…

    Liquid Metal ja es wäre cool…

    22. Jun 2012 | 1:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen